Apple Language Courses

Eine Schule finden

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Apple Languages wird nachstehend als AL bezeichnet.

Wenn ein Kunde eine Reservation über Apple Languages tätigt, wird ein Vertrag zwischen Apple Language Courses Ltd und dem Kunden abgeschlossen.

'Der Sprachschüler' oder 'Kunde' ist diejenige Person, in deren Name die Buchung gemacht wird oder in deren Auftrag die Buchung gemacht wurde.

Dieser Vertrag

Dieser Vertag ist rechtsverbindlich, wenn AL das ausgefüllte Einschreibeformular schriftlich oder online erhalten hat. Wenn die Buchung per Telefon gemacht wird, ist der Vertrag rechtsverbindlich, wenn die Buchungs-Details von AL zur Kenntnis genommen, die erforderliche Zahlung getätigt und dem Sprachschüler eine Bestätigung geschickt wurde.

AL handelt als Buchungsagent für die relevanten Lieferanten von jeden Sprachkursen oder Produkten, die wir verkaufen.

Dieser Vertrag basiert auf dem Englischen Gesetz.

Bezahlung

Es ist eine Anzahlung von £200/ €250 / $350 zu zahlen, wenn die Kursbuchung mehr als 8 Wochen vor Kursbeginn erfolgt. Der Restbetrag ist 8 Wochen vor Kursbeginn fällig.

Sie können Ihren Kurs auch weniger als 8 Wochen vor Kursbeginn buchen. In diesem Fall würden Sie eine Anzahlung leisten und dann den Restbetrag bezahlen, sobald Ihre Buchung von uns bestätigt wurde.

Wenn Sie Ihren Kurs mehr als 8 Wochen vor Kursbeginn buchen und AL den Restbetrag Ihrer Kurskosten nicht 8 Wochen vor Kursbeginn erhält, behält sich AL die Möglichkeit vor, Ihren gebuchten Kurs (und die Unterkunft) zu annullieren. Die Anzahlung ist nicht erstattungsfähig und die unten spezifizierten Stornierungsgebühren kommen zur Anwendung.

Aufgrund von Wechselkursschwankungen ist es möglich, dass wir unsere Preise anpassen, wobei keine Anpassungen mehr getätigt werden, wenn die volle Einzahlung gemacht wurde.

Manchmal werden Einschreibegebühren, Kursmaterial, Prüfungsgebühren, Exkursionen/Aktivitäten separat verrechnet. Es ist auch möglich, dass saisonale Aufpreise für spezielle Kurse und Unterkünfte bezahlt werden müssen. Wir bitten Sie, unsere Preisliste für nähere Details zu betrachten.

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte/ EC-Kart

Als Zahlungsmittel akzeptieren wir EC-Karten mit Maestro- oder Delta-Symbolen. Weiter akzeptieren wir Visa- und Masterkarten.

Überweisung

Bitte überweisen Sie den vollen zu zahlenden Betrag. Bitte beachten Sie, dass Sie die Kosten für anfallende Bankgebühren (beiderseits) übernehmen müssen. Wenn Sie eine Überweisung getätigt haben, teilen Sie dies bitte unserem Büro in England mit. Die Bezahlung kann entweder in Pfund Sterling, in Euro oder in US-Dollar erfolgen. Bitte kontaktieren Sie uns, um unsere Bankverbindung zu erhalten.

Lastschrift (ELV)

Das Lastschriftverfahren ist eine der bequemsten Zahlungsmethoden. Man braucht sich um nichts zu kümmern. Den Rechnungsbetrag ziehen wir bequem mit elektronischen Lastschriftverfahren von Ihrem Bankkonto ein. Ihr Konto muss lediglich die erforderliche Deckung aufweisen. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach der Kursbuchung. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und können nicht von Dritten eingesehen werden.

Sofortüberweisung

Mit der Sofortüberweisung stellen Sie noch während Ihrer Buchung bequem eine Überweisung über den jeweiligen Betrag in Ihr Online-Banking-Konto ein. Nach Abschluss der Sofortüberweisung erhalten wir eine Bestätigung. Die Sofortüberweisung entspricht den hohen Sicherheitsstandards des Online-Bankings und verfügt über TÜV-geprüften Datenschutz. Sie müssen sich weder registrieren noch benötigen Sie eine Kreditkarte. Sie bezahlen einfach, sicher und schnell direkt mit Ihrem Online-Bankkonto.

Kurse

Kurse an unserern Partnerschulen sind von Montag bis Freitag und starten montags (außer wenn dort ein Feiertag ist). Die Stunden sind jeweils zwischen 45 und 60 Minuten. Die genaue Länge für jede Schule finden Sie auf unserer Webseite und wenn Sie unser Preis-Tool nutzen.

Die meisten Schüler, außer komplette Anfänger, absolvieren einen Leveltest am ersten Montag Ihres Kurses. Danach werden Sie in eine passende Gruppe mit ähnlichem Sprachlevel zugeordnet. Manche unserer Partnerschulen bitten die Schüler einen Online-Leveltest vor Kursbeginn zu absolvieren.

Wenn ein Schüler nicht in der Lage ist, den reservierten Kurs anzutreten, da sein Sprachniveau nach Absolvieren des Sprachtests anders eingestuft wird oder es zu wenig Schüler des gleichen Niveaus für eine Gruppe gibt, bietet die Schule einen Alternativkurs an oder Privatstunden. Die Anzahl der Privatstunden ist dann geringer als die Stunden bei einem Gruppenkurs.

Unterkunft

Die Unterkunft steht den Sprachschülern und Sprachschülerinnen normalerweise von Sonntag vor Kursbeginn bis Samstag nach Kursende zur Verfügung. Zusätzliche Übernachtungen können je nach Verfügbarkeit und gegen einen Aufpreis vereinbart werden. Sprachschüler und Sprachschülerinnen, welche weniger als 6 Übernachtungen buchen, erhalten keinen Preisnachlass.

Wohngemeinschaften sind Unterkünfte für Selbstversorger und werden mit internationalen Sprachschülern unserer Sprachschule geteilt. Manchmal besteht auch die Möglichkeit, mit Einheimischen in einem Appartement zu wohnen.

Studio Apartments sind private und möbelierte Appartements für eine oder zwei Personen.

Die Gastfamilien werden von unseren Schulen sorgfältig ausgewählt und können ein Ehepaar oder eine Einzelperson mit oder ohne Kinder sein. Familien bieten meistens die Möglichkeiten "Bed and Breakfast" (oft als B+B bezeichnet und bedeutet, dass das Frühstück im Preis inbegriffen ist), Halbpension (Frühstück und Abendessen inklusive) oder Vollpension (Frühstück, Mittagessen und Abendessen inklusive) an.

Schulwohnheime können große Wohnhäuser mit etwa 10-15 Schülern oder größere Gebäude mit Hunderten von Schülern sein. Die Wohnheime verfügen oft über einen Empfangsdienst und viele bieten Übernachtungen mit Frühstück, Halbpension und Vollpension an. Oftmals gibt es auch Cafeterias, Aufenthalts- und Fernsehräume oder Internetcafés.

Zweibettzimmer bedeuten in der Regel, dass sich zwei Schüler ein Zimmer teilen, mit zwei getrennten Betten. Einige Schulen erlauben es nur zwei gemeinsam reisenden Schülern, ein Zimmer zu teilen.

Bitte beachten Sie, dass für bestimmte Arten von Unterkünften saisonale Zuschläge anfallen können.

Buchungsänderungen durch den Sprachschüler

Schüler können – nach dem Ermessen von AL – Änderungen an ihrer Buchung vornehmen, vorausgesetzt AL wird mindestens 28 Tage vor Kursbeginn schriftlich darüber in Kenntnis gesetzt. Es ist nicht möglich, Buchungsänderungen nach dem Datum vorzunehmen, an dem der Schüler die Unterkunft bezogen haben bzw. der Kurs begonnen haben sollte.

Buchungsänderungen unterliegen einer Gebühr von 35£/50€/50$.

Andere Buchungsänderungen

AL bemüht sich sehr, sicherzustellen, dass die Sprachschüler den Service erhalten, welcher ihnen zusteht. Dennoch können wir für den Abbruch von Sprachferien nicht die Verantwortung übernehmen, wenn wir diesen nicht beeinflussen können (wie beispielsweise aufgrund von Erdbeben, anderen Naturkatastrophen, Streiks oder eines Kriegsausbruchs). Weiter können wir keine Verantwortung übernehmen, wenn es der Fehler des Sprachschülers oder einer Drittpartei ist (AL kann keine Verantwortung übernehmen für Änderungen der Reise, des Unterrichts, der Unterkunft oder Versicherung oder andere Buchungsänderungen, welche von einer Drittpartei vorgenommen wurden).

Lektionen, welche aufgrund der oben erwähnten Umständen nicht gehalten wurden, werden weder zu einem späteren Zeitpunkt gehalten noch werden sie zurückerstattet.

Angebot

Bitte beachten Sie, dass alle Angebote nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben und sie abhängig von der Verfügbarkeit sind.

Nicht gehaltene Lektionen oder Aktivitäten

An Feiertagen findet keinen Unterricht statt. Somit werden die Sprachschüler keinen Unterricht haben, wenn der Feiertag auf einen Schultag fällt, während dem der Sprachschüler einen Kurs belegt. Wir haben versucht, in unseren Preislisten festzuhalten, auf welche Daten die Feiertage fallen, wobei diese Daten Änderungen unterliegen und nur als Richtlinie gehandhabt werden können.

Es ist möglich, dass am ersten Kurstag aufgrund des Einstufungstests und Willkommensaktivitäten kein Unterricht stattfindet. An einigen Schulen verpassen Sie nur die erste Lektion und andere Schulen nutzen beinahe den ganzen ersten Schultag für Willkommensaktivitäten. Eventuell werden am letzten Schultag aufgrund von Schlussprüfungen keine Lektionen gehalten.

Es werden keine nicht gehaltene Lektionen nachgeholt oder zurückerstattet, wenn der Unterricht aufgrund der oben aufgeführten Umständen nicht stattgefunden hat.

Aktivitäten und Exkursionen

Informationen zu Aktivitäten und Exkursionen, welche unsere Sprachschulen anbieten, sollen nur als Idee und nicht als verbindliche Liste von Aktivitäten dienen. Aktivitäten und Exkursionen sind von einer Mindestanzahl an Teilnehmern abhängig. Wir bitten Sie, uns zu kontaktieren, wenn Sie zusätzliche Informationen zu unserem Aktivitätenprogramm haben möchten.

Annulation durch den Sprachschüler

Wenn dieser Vertrag durch den Sprachschüler storniert wird, kommen folgende Bestimmungen zur Anwendung:

Die Stornierung muss schriftlich in dem AL - Büro eingereicht werden. Der Tag an dem AL die schriftlich verfasste Mitteilung erhalten hat, gilt als offizieller Tag der Stornierung und die nachfolgend angeführten Stornierungsbestimmungen kommen zur Anwendung.

Alle Stornierungen haben den Verlust der Anzahlung zur Folge. Des weiteren fallen folgende Gebühren an, die der Sprachschüler an AL zahlen muss.

  • Stornierung bis zu 84 Tagen vor Kursbeginn: Verlust der Anzahlung
  • Stornierung zwischen 83 und 56 Tagen vor Kursbeginn: 10% der verbleibenden Kurs- und Unterkunftskosten
  • Stornierung zwischen 55 und 28 Tagen vor Kursbeginn: 25% der verbleibenden Kurs- und Unterkunftskosten
  • Stornierung zwischen 27 und 14 Tagen vor Kursbeginn: 50% der verbleibenden Kurs- und Unterkunftskosten
  • Stornierung zwischen 0 und 13 Tagen vor Kursbeginn: 100% der verbleibenden Kurs- und Unterkunftskosten

Nach dem Tag der Abreise oder nach Kursbeginn ist keine Rückerstattung mehr möglich.

Wenn anstatt des stornierten Kurses, eine andere Buchung getätigt wird, kann AL nach eigenem Ermessen bestimmt Stornierungsgebühren erlassen.

Reise, Transfer und Visum

Unsere Preise beinhalten keine Flugkosten oder andere Reisekosten zu unseren Sprachschulen. Die Sprachschüler müssen ihre eigenen Reisevorkehrungen treffen und sind dafür verantwortlich alle nötigen Reisedokumente, wie einen gültigen Reisepass und gegebenfalls ein Visum, zu besitzen. Selbstverständlich werden wir unseren Sprachschülern gerne Ratschläge geben, wie sie am besten zu unseren Sprachschulen gelangen.

Wir bieten, gegen eine zusätzliche Gebühr, Flughafentransfers an den meisten unserer Orte an. Wir müssen die vollständigen Fluginformationen mindestens 7 Tage vor der Ankunft des Studenten am Reiseziel seiner Wahl erhalten haben.

AL wird den Sprachschülern gerne die Unterlagen zur Verfügung stellen, die notwendig sind, um ein Visum zu beantragen, kann aber die Entscheidung des Gerneralkonsulats, ob ein Visum ausgestellt wird oder nicht, nicht beeinflussen. Die Sprachschüler sind selbst dafür verantwortlich ausreichend Zeit einzuräumen, um ein Visum zu beantragen und Sie sollten sich beim Konsulat erkundigen wie lange es dauert, bis sie ein Visum erhalten.

Reklamationen

Falls es einen Grund zur Reklamation gibt, bitten wir unsere Sprachschüler, sich direkt an unsere Spachschule oder an AL zu wenden. Auf gerechtfertigte Reklamationen werden wir eingehen und alles daran setzen das Problem zu lösen. Leider wird es für uns nicht möglich sein, auf Reklamationen einzugehen, wenn der Sprachschüler seinen Sprachkurs bereits beendet hat, ausser die Schule und AL wurden über das Problem benachrichtigt, während dem der Sprachschüler den Kurs belegt hat und die Reklamation gerechtfertigt war.

Unsere Erwartungen

Von den Sprachschülern und denjenigen Personen, welche die Sprachschüler auf ihrer Sprachreise begleiten, wird erwartet, dass sie sich angemessen verhalten und gegenüber anderen Sprachschülern und dem Personal der Sprachschule Respekt zeigen. Das Mitführen von illegale Drogen, Alkoholmissbrauch und rücksichtsloses Benehmen sind inakzeptabel. AL räumt sich das Recht ein, einem Sprachschüler den Sprachkurs oder die Unterkunft vorzuenthalten, wenn der Sprachschüler gegen die Schulregeln verstösst oder sich nicht angemessen verhält. AL räumt sich auch das Recht ein, einen Sprachschüler ohne Begleitperson nach Hause zu schicken, wenn dieser gegen die oben erwähnten Regeln verstösst. Es wird dabei kein Geld zurückerstattet und der Sprachschüler oder dessen Familie muss für die Rückreisekosten aufkommen.

Richtigkeit der Informationen

Wir haben alles daran gegeben, exakte und wahrheitsgetreue Informationen über unsere Broschüre und Website zu vermitteln. Dennoch übernimmt AL keine Verantwortung für unvollständige oder fehlerhafte Informationen. Wir stützen uns auf die Informationen, welche wir von unseren Sprachschulen und den ausländischen Behörden erhalten, wobei diese jederzeit das Recht haben, Änderungen vorzunehmen. Wir bitten Sie darum, die für Sie wichtigen Einzelheiten mit uns zu diskutieren, bevor Sie Ihre Buchung tätigen.

Wenn Sie Fragen zu unseren Bedingungen und Konditionen haben, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

Wechseln zu: EN | FR | DE | IT | NL | ES | PT
Unsere Schulen sind nach 3496 Kundenbewertungen (4.55 von 5) Sternen wert!

Apple Language Courses

Unit 12, The Office Village
North Road

Loughborough
Leicestershire
LE11 1QJ
England

T: +44 1509 211 612
E: info@applelanguages.com
Facebook
Twitter
Instagram
Blogs

Kontaktinformationen

Frankreich Frankreich 01 70 79 13 53
Niederlande Niederlande 020 7036459
Italien Italien 06 87501301
Spanien Spanien 91 1140113
Großbritannien Großbritannien 01509 211 612
Irland Irland 01 6950417
U.S.A U.S.A 646 652 0770
International International +44 1509 211 612

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Wir akzeptieren

Payment options - Apple Language Courses

© Apple Language Courses 2019
Gewerbenumer: 8311373 || VAT Number: 152 4085 30