La Sagrada Familia, Barcelona
Eine Sprachschule finden

Spanischkurse

Wenn Sie Spanisch lernen, können Sie die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt verstehen, die in 20 Staaten weltweit die offizielle Landessprache ist und außerdem als Amtssprache in zahlreichen internationalen Organisationen verwendet wird, darunter die Vereinten Nationen, die Europäische Union, die Union Südamerikanischer Nationen, die Afrikanische Union und weitere Organisationen. Wenn Sie bedenken, was für eine einflussreiche Sprache Spanisch ist, werden Sie nicht anders können, als selbst Spanisch zu lernen! Wenn Sie unsere Spanischkurse besuchen, werden Sie angesichts der vielen ausgedehnten spanischsprachigen Gemeinschaften auf der ganzen Welt mit unzähligen Menschen kommunizieren können, darunter Bewohner großer Gebiete in Nord- und Südamerika, Ozeanien sowie Afrika südlich der Sahara ebenso wie Einwohner Spaniens. Sie werden die Geheimnisse der weltweit berühmten spanischen Küche, Musik und Literatur in ihrer ursprünglichen Form entdecken können und ganz neue Bedeutungsebenen erschließen.

Unsere Spanischkurse finden in zwei der größten Teilgebiete der Hispanidad statt: Spanien und Südamerika. Wenn Sie historische Stätten besuchen möchten, nehmen Sie an einem Sprachkurs in Antigua, Salamanca oder Cartagena teil. Wenn Sie einen Strandurlaub neben Ihrem Sprachunterricht bevorzugen, warum besuchen Sie nicht die Kurse unserer Schulen in Playa del Carmen, Marbella oder Bocas del Toro? Wenn Sie etwas zurückgeben möchten, bieten wir Sprachkurse und Freiwilligenprogramme in Costa Rica, Guatemala und Ecuador an. Wonach auch immer Sie suchen, wir haben es im Angebot!

Die meisten Sprachen spiegeln die Geschichte ihres Ursprungslandes wider und so zeichnet sich auch die Geschichte Spaniens in seiner Sprache ab. Die iberische Halbinsel war einst die Heimat verschiedener keltischer Stämme, von denen jeder seine eigene Sprache sprach. Unter römischer Herrschaft beeinflusste Latein die Sprache der einheimischen Bevölkerung in dem Ausmaß, dass sich ungefähr 75% des modernen spanischen Wortschatzes vom Lateinischen ableitet. Durch die 700 Jahre lange maurische Besatzung Spaniens während des Mittelalters sind heute beinahe 10% des Spanischen von der arabischen Sprache beeinflusst. Bald darauf verbreitete sich Spanisch auf der ganzen Welt während des Zeitalters der Entdeckungen, als spanische Seeleute nach Nord- und Südamerika, Afrika und Ozeanien segelten und ihre Sprache mit sich brachten. Dieses Vermächtnis ist für die gewaltige Ausdehnung der spanischsprachigen Welt verantwortlich, zu der heute geschätzt 577 Millionen Menschen rund um den Globus zählen.

Standardspanisch oder kastilisches Spanisch – im Spanischen castellano genannt – ist nach seiner Ursprungsregion benannt. Diese Sprachform wird in allen unseren Spanischkursen gelehrt, egal wo Sie Ihre Sprachschule besuchen. Allerdings weist das weltweit gesprochene Spanisch wesentliche regionale Unterschiede auf, sodass Sie auch diese Dialektformen abdecken, wenn Sie mit uns Spanisch lernen. Das wird Ihnen einen tieferen Einblick in die einzigartige Kultur und Geschichte des Ortes geben, an dem Sie Ihren Sprachkurs besuchen und Ihnen helfen, die moderne spanischsprachige Welt besser zu verstehen. Darüber hinaus ist Spanisch für viele eine leicht zu lernende Sprache dank seiner geringen grammatischen Komplexität, seiner Ähnlichkeit zu anderen vom Lateinischen abstammenden Sprachen und der Tatsache, dass seine Schreibweise weitgehend die wirkliche Aussprache wiedergibt. Dies sind nur einige Gründe, warum zu jeder Zeit ungefähr 21 Millionen Menschen aktiv Spanisch lernen – warum werden nicht auch Sie Teil dieser Gemeinschaft und sehen, welche Erlebnisse die spanischsprachige Welt für Sie bereithält?

Kontaktieren Sie uns gerne zu weiteren Details unserer Sprachschulen und verfügbarer Angebote.

Unsere Spanisch -Sprachschulen