Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:December 15, 2017
Posted in:Blog / Essen und Trinken / Traditioneller deutscher Weihnachtsstollen

Traditioneller deutscher Weihnachtsstollen

Weihnachtsstollen ist eine deutsche Art von Früchtebrot, die traditionsgemäß in der Weihnachtszeit gegessen wird.

Jeder in meiner Familie freut sich jedes Jahr auf diese Leckerei. Ohne Weihnachtsstollen würde uns an Weihnachten auf jeden Fall etwas fehlen.

Ich möchte gerne unser altes Familienrezept mit Ihnen teilen. Sie sollten sich unbedingt mit dieser absoluten Köstlichkeit verwöhnen!

Schlesischer Weihnachtsstollen

Zutaten:

  • 600g Mehl
  • 2 Würfel frische Hefe (à 40g) oder 2 Päckchen Trockenhefe (à 7g)
  • 100g Zucker
  • 150g Butter oder Margarine
  • 200g Rosinen
  • 100g Zitronat
  • 100g Orangeat
  • 100g gestiftelte Mandeln
  • 2 Päckchen Vanillinzucker (à 8g)
  • 2 Eigelbe oder 1 ganzes Ei
  • Saft einer halben Zitrone
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • Etwas Rum nach Geschmack
  • 1 Packung Rohmarzipan

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine große Backschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken.
  2. Die Hefe in die Mulde bröseln und mit lauwarmer Milch begießen.
  3. Den Zucker hinzufügen und die Hefe mit etwas Mehl aus der Schüssel bestäuben.
  4. Diesen Vorteig etwa 15 Minuten gehen lassen.
  5. Bis auf das Marzipan alle restlichen Zutaten hinzufügen und einen nicht zu festen Teig kneten.
  6. Den Teig an einem warmen Ort weiter gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat.
  7. Anschließend zwei Stollen formen und mit Marzipan füllen. Eventuell noch etwas Mehl hinzufügen, falls der Teig zu klebrig ist.
  8. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen und die Weihnachtsstollen etwa eine halbe Stunde backen. Nach ein paar Minuten Backzeit die Stollen jeweils längs 1cm tief einschneiden.
  9. Mit einem Holzstab prüfen, ob die Stollen durchgebacken sind. Wenn kein Teig mehr am Holzstab kleben bleibt, sind die Stollen fertig.

Genießen Sie Ihren typisch deutschen und sehr leckeren Weihnachtsstollen!

Sabrina