Ausblick auf die Verbotene Stadt in Peking

Warum mein Jahr in Granada unschlagbar war!

Mein Spanien-Reiseführer schreibt ganz am Anfang des Kapitels über Granada: „Wenn Sie in Spanien nur einen einzigen Ort besuchen, sollte es Granada sein”. Und, wie so oft, lag der Reiseführer genau richtig!

Ich hatte in Granada die Zeit meines Lebens! Mir haben an der Stadt so viele Dinge gefallen, dass ich garnicht weiß wo ich anfangen soll. Wo man auch hinschaut, sieht man beeindruckende Sehenswürdigkeiten: von dem Alhambra Palast, über die schneebedeckten Berge, die lebhaften fiestas und die Flamenco-Tänzer bis hin zu den Höhlen in Sacromonte bietet Granada alles, wovon man nur träumen kann. Und nicht zu vergessen, hat die Stadt auch ein großartiges gesellschaftliches Leben und die besten und größten Tapas in ganz Spanien!

Mehr les…

Warum Sie unbedingt nach Granada sollten!

Ich muss zugeben: ich bin eigentlich aus reinem Gruppenzwang nach Granada gefahren.

Ich habe das Glück bereits in den meisten spanischen Großstädten in Spanien gewesen zu sein und die Zeit in jeder einzelnen von ihnen genossen.

Spanien wäre trotzdem nie meine erste Wahl gewesen wenn es darum geht Urlaub zu machen (weil ich Französisch kann, besuche ich am liebsten Orte an denen ich meine Sprachkenntnisse anwenden kann).

Das hat sich jedoch geändert als ich irgendwann feststellte wie viele meiner Freunde, Nachbarn und Kollegen bereits dort waren und total begeistert von der Schönheit der Stadt wiedergekommen sind!

Mehr les…

In Granada ein Abenteuer nach dem anderen entdecken!

Der mexikanische Dichter Francisco de Icaza schrieb einst:

„Es gibt kein größeres Unglück als blind in Granada zu sein.”

Man könnte diese magische Stadt nicht passender beschreiben. In Granada gibt es keine langweiligen Momente! Überall ist die Geschichte und Kultur dieser unglaublichen Stadt zu sehen. In Granada gibt es so viele neue Dinge zu entdecken, dass es ein Abenteuer ist, hier zu leben und zu lernen.

Ich bin gerade von einem Spanischkurs in Granada wiedergekommen und mit mir zahlreiche lebensverändernde Erinnerungen an diese besondere Erfahrung. Ich habe bei einer wundervollen spanischen Gastfamilie direkt an einer der größten EInkaufsstraßen Granadas, der Calle Recogidas, gewohnt. Ich habe es total genossen in der Kühle des Morgens den kurzen Weg zur Sprachschule zu laufen und dabei in der Ferne die schneebedeckten Spitzen des Sierra Nevada Gebirges zu sehen. Ich habe auf meinem Weg zur Schule immer einen kleinen Umweg gemacht um durch das Labyrinth aus kopfsteingepflasterten engen Gassen gehen zu können. Wenn man genau hinschaut, sieht man sogar, dass oben in die Metallpfeiler am Wegrand Granatäpfel („Granadas”) eingemeißelt sind.

Mehr les…

Meine tolle Zeit in Granada!

Ruhig, aber trotzdem voller Leben, alt und unwahrscheinlich beeindruckend…ich liebe Granada! Ich hatte dort die Zeit meines Lebens! Als ich in Granada ankam, merkte ich schnell, dass ich in einer der schönsten Städte der Welt gelandet bin- das perfekte Wetter, tolle neue Freunde und die einzigartige Atmosphäre machten Granada schnell zu der Stadt meiner Träume!

Granada ist eindeutig eine Stadt mit zwei Seiten- was für mich jedoch perfekt war, da ich sowohl Geschichte und spanische Traditionen, als auch das lebhafte Gefühl der Großstadt liebe. Rund um die Plaza Nueva herum findet sich die historische Altstadt Granadas, in der man auf kitschige Souvenir-Läden, Teehäuser und, meine absoluten Lieblingsorte, arabische Badehäuser stößt. Von dort ist es jedoch nur ein 20-minütiger Spaziergang den Hügel hinunter und man landet mitten im lebhaften Zentrum der Stadt- hier gibt es nicht nur fantastische Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche Restaurants, sondern auch viele vor Sauberkeit funkelnde Plätze aus Marmor und plätschernde Brunnen.

Mehr les…

Kostenlose Tapas in Granada!

Ich bin gerade von einer vierwöchigen Sprachreise nach Granada wiedergekommen und war noch von keiner anderen spanischen Stadt so sehr beeindruckt! Ich habe jeden Moment an diesem einzigartigen Ort genossen! Es braucht nur einen Blick auf den wunderschönen arabischen Palast „Alhambra” und das dahinterliegenden Sierra Nevada-Gebirge mit seinen schneebedeckten Bergspitzen um festzustellen, dass man an einem wirklich besonderen Ort ist.

Ebenso beeindruckend ist die Altstadt „Albaicín”, deren engen Gassen, typischen alten Gebäude und marokkanischen Straßenstände und Teehäuser das Gefühl vermitteln man sei in die Zeit zurückversetzt, in denen Spanien noch unter arabischer Herrschaft war.

Mehr les…