Alter Marktplatz in Warschau

Meine Ankunft in Málaga

Während meines Spanischkurses in Málaga habe ich regelmäßig Tagebuch geführt und weil meine Zeit dort so toll war, würde ich Ihnen gerne ein paar meiner Erfahrungen berichten.

Ich war zwar schonmal in Spanien, aber dieses war meine erste Reise nach Andalusien. Auch wenn ich auf dem Weg zum Flughafen richtig aufgeregt wurde, war ich auch etwas nervös, weil das meine erste richtige Reise alleine war. Ich glaube so geht es den meisten Schülern, die zum ersten Mal ins Ausland reisen um einen Sprachkurs zu machen, aber keine Sorge- es wird schon alles klappen!

Mehr les…

Die Zeit meines Lebens in Málaga!

Ich bin gerade in Málaga um einen Spanischkurs zu machen und habe die Zeit meines Lebens!

Ich wohne hier in einer WG zusammen mit einer Holländerin, einer Norwegerin und einer Schwedin und wir haben einen traumhaften Blick aufs Meer. Meine Mitbewohnerinnen sind alle total nett und ich habe viel Spaß mit dem Mädchen aus Norwegen, weil wir uns ein Zimmer teilen und meist die ganze Nacht reden oder Moskitos töten, worin sie erstaunlich gut ist!

Mehr les…

Nehmen Sie an einem Ausflug in Málaga teil!

Wenn Sie einen Sprachkurs in Málaga geplant haben, sollten Sie auf keinen Fall die Ausflüge verpassen, die von der Schule angeboten werden. Málaga ist so eine schöne Ecke Spaniens und auf diese Art können Sie es am besten entdecken. Unser Bus ist um 3 Uhr Nachmittags an der Sprachschule losgefahren und unser Reiseführer Victor saß mit einem Mikrofon vorne im Bus und brachte uns alle zum Lachen.

Unser erster Stopp waren die Höhlen in Nerja, die, so erzählte uns Victor, erst vor kurzem von spielenden Kindern entdeckt wurden und zu den ältesten Sehenswürdigkeiten der Welt zählen- einige archäologische Funde hier stammen noch aus der Altsteinzeit vor etwa 20.000 Jahren! Ich war noch nicht oft in Höhlen und sie waren wirklich ganz anders, als ich gedacht hätte- die Innenräume sind garnicht eng, sondern vielmehr große Hallen mit Tropfsteinen und Säulen, von denen eine in der Sala de Cataclismo sogar 32 Meter hoch ist.

Mehr les…

Málaga entdecken

Mir hat die Sprachschule am Strand in Málaga total gut gefallen. In dem eleganten Gebäude herrscht eine familiäre Atmosphäre, wahrscheinlich weil die Schule, zumindest verglichen mit der anderen Schule in Málaga (Premium), relativ klein ist. Den hübschen Garten, der das Gebäude umgibt, muss man einfach lieben- im Schatten der Palmen hier kann man wunderbar entspannen.

Mehr les…

Noch mehr Geschichten aus Málaga…

Als ich bei meiner Ankunft in Málaga zur Sprachschule wollte, habe ich auf der Karte zunächst nicht die Straße finden können, weil ich nicht erwartet hatte, dass die Schule in einer kleinen niedlichen Gasse liegt, die nur für Fußgänger zugänglich ist.

Als ich dort angekommen bin, standen die Sprachschüler gerade vor dem Gebäude um mit ihren neuen Freunden zu plaudern bevor der Unterricht beginnen würde. Ich habe ein paar Fotos gemacht, aber da ich noch etwas Zeit hatte bevor ich in der Schule erwartet wurde, bin ich die Straße zum Strand hinuntergelaufen. (nur 2 Minuten zu Fuß!)

Mehr les…

Warum Málagas einziges Problem sein Name ist…

Wussten Sie, dass jedes Jahr Tausende Menschen jeden Alters nach Málaga kommen um Spanisch zu lernen? Das überrascht Sie? Dann lesen Sie weiter um herauszufinden warum!

Die Stadt Málaga hat nur ein einziges Problem- ihren Namen! Denn Málaga ist leider auch der Name der Provinz, zu der auch die Urlaubsorte Torremolinos, Fuengirola und Marbella gehören und daher denken vielen, dass Málaga genauso wäre- tatsächlich könnte es jedoch unterschiedlicher nicht sein! Glücklicherweise sind diese Orte weit genug weg um auf das Leben hier in der Stadt Málaga keinen Einfluss haben zu können!

Málaga ist tastächlich einer der besten Orte des Landes um Spanisch zu lernen und die spanische Kultur zu genießen- außerdem sind die Einrichtungen der Sprachschule hier unübertrefflich gut!

Mehr les…

La Vida Loca in Málaga!

Ich bin jetzt seit 3 Monaten in Málaga…und ursprünglich hatte ich nur 2 Wochen gebucht- jetzt habe ich das Gefühl, dass ich nie wieder hier weg kann!

Málaga ist so anders als alle Städte, die ich bisher gesehen habe, weil es einfach so typisch spanisch und andalusisch ist!

Es ist hier schon so viel passiert! Das Beste ist, dass ich einen Job in einer wunderschönen Bar direkt am Strand bekommen habe. Meine Kollegen sind total nett und ich muss den ganzen Tag Spanisch sprechen, weil hier niemand Englisch kann, aber sie bringen mir total viel bei- unter anderem lustige Anmachsprüche! 😀

Davon abgesehen habe ich außerdem ein paar total nette neue Mitbewohnerin, die alle total begeistert sind von dem wunderschönen Appartment mit dem unglaublichen Blick, in dem die Schule uns hier untergebracht hat. Es macht mich jeden Tag wieder neu glücklich auf der Terasse meinen Pausensnack zu genießen!

Mehr les…

Sonne, Strand und Meer in Málaga!

Ich habe hier durch die Arbeit und den Sprachkurs wirklich viel zu tun, aber ich genieße jede Minute! Der Spanischunterricht ist total super und dank vieler verschiedenen Unterrichtsmethoden niemals langweilig.

Meine Kolleginnen sind total nett und helfen mir mit der Sprache wo es nur geht. Wenn ich etwas nicht richtig ausspreche, weigern Sie sich mir zu geben was ich brauche bis ich das Wort richig betone- das ist wirklich hilfreich für mein Spanisch! Nach der Arbeit gehen wir manchmal noch etwas trinken, was wirklich toll ist, weil die Leute immer sehr nett sind und mich fragen woher ich komme…

Mehr les…

In Málaga das Leben lieben!

Diese Woche hat sich viel in unserer WG verändert! Es sind drei neue Sprachschülerinnen angekommen, die jetzt die nächsten zwei oder drei Monate hier mit mir wohnen werden. Sie sind alle sehr nett und kommen aus der Schweiz, Italien und Russland. Die Italienierin ist unglaublich freundlich und kocht die besten Nudelgerichte, die ich seit Jahren gegessen habe! Die Schweizerin macht total viel Sport und ist dementsprechend trainiert und die Russin ist absolut witzig!

Mehr les…

Mit einem Ende kommt auch ein Neuanfang!

Leider steht das Ende meines Aufenthalts in Málaga kurz bevor und ich bin wirklich traurig, weil ich hier so viele Leute kennengelernt und so viel erlebt habe. Ehrlich gesagt glaube ich, dass ich nie bereit wäre zu gehen, denn nicht nur die Sprachschule und die Lehrer waren fantastisch, sondern auch mein Apartment mit dem wunderschönen Ausblick von der Terasse, die Arbeitserfahrungen, die ich sammeln konnte und die vielen tollen Leute aus der ganzen Welt, die ich kennengelernt habe.

Mehr les…