Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:May 30, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Brasilien / Maceió / Bewirken Sie etwas in Maceio!

Bewirken Sie etwas in Maceio!

Im Juni letzten Jahres hat der Fotograf Steven Loos einen 16-wöchigen Portugiesischsprachkurs in Maceio besucht.

Obwohl er ursprünglich nur die Sprache lernen und verbessen wollte, hat er nach und nach an einigen Hilfsprojekten teilgenommen. So etwas Freiwilligenarbeit in einen Kinderheim für Mädchen und in einem Kinderheim für Jungen.

Eigentlich hatten ihn die anderen Freiwilligen nur gefragt ob er ein paar Fotos der Kinder machen kann. In den paar Stunden hatte er aber soviel Spass mit den Kindern, dass er zurückkommen wollte. „Sie sind einfach so lustig!“, hatte er geschrieben.

Ich habe einen 16-wöchigen Sprachurlaub in Maceio, Brasilien letztes Jahr besucht. Am meisten Spass hatte ich dabei, als ich im Lar da Menina gearbeitet habe. Ich habe mich zu dieser Freiwilligenarbeit nicht angemeldet aber ich war dennoch erwünscht. Die circa vierzig Mädchen die dort leben sind zwischen 5 und 17 Jahren alt. Deine Aufgaben dort hängen davon ab, was du gern machen möchtest. Man kann Englischunterricht in kleinen Gruppen geben, Spiele spielen oder ienfach mit den Mädchen reden,was sie eigentlich am liebsten mochten. Ich empfehle jedem bei Lar da Menina zu arbeiten, der gerne sein Portugiesisch verbessern möchte. Mit 40 Mädchen, die nonstop Fragen stellen, ist es schwer die Sprache nicht zu erlernen. Das Schwierigste bei der Arbeit war am Ende Tschüss sagen zu müssen…“

Stevens Freund Russ Poore hat über seine Erfahrungen im Casa de Semanha, dem Waisenhaus für Jungen, geschrieben:

“Casa de Semanha war eine tolle und wertvolle Erfahrung für mich. Hier waren bis zu fünzehn hyperaktive Jungs zwischen 7 und 11 Jahren, die es liebten mit den Jungs rumzutollen und den Mädchen bei ihren Geschichten zuzuhören.Erwarten Sie nicht nur eine Minute hier an Portugiesisch zu denken, denn die Kleinen verstehen gebrochenes Portugiesisch meist besser als die meisten Erwachsenen.“

Wenn Sie gerne mehr über Stevens Erfahrungen oder Fotografien erfahren wollen dann können Sie ihm gern schreiben. Bitte lassen Sie uns das wissen und wir würden uns freuen Ihnen den Kontakt weiterzuleiten!

Peter