Geschrieben von:Students Stories
Datum:May 23, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Costa Rica / Flamingo Beach / Flamingo Beach – Sand und Salsa!

Flamingo Beach – Sand und Salsa!

Flamingo Beach war zumindestens für mich der perfekteste Ort den ich mir für einen Spanischkurs nur erträumen konnte. Ein exotisches Paradies mit den makellosen Stränden, dem Tikicharme und einer unglaublichen Atmosphäre. Kein Wunder, dass die Menschen, die hier leben so wunderbar nett und freundlich sind!

Die fünf Minuten Fussweg zum Strand von der Schule waren das Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Der Sprachkurs findet an der umwerfenden Guanacasteküste statt und Flamingo Beach ist einer der vielen fantastischen Strände, die ich besucht habe. Wir hatten so ein Glück, dass wir sogar einen eigenen Pool in der Schule hatten. Ich bin also sehr oft mit meinen Schwimmsachen in den Unterricht gegangen nur um danach sofort in Wasser zu springen!

Der Spanischkurs in Flamingo Beach hat mir Möglichkeit gegeben die wunderbare Natur und die natürliche Schönheit des Waldes und die beeindruckende Küste direkt vor meiner Haustür hautnah zu Entdecken. Ich habe so viele tolle Wildtiere und alle möglichen komsichen und wundervollen Pflanzen und Blumen gesehen!

Die Schule selbst hat viel unternommen damit wir Costa Rica erleben konnten. Einmal hat sie einen Ausflug zum Schildkötenbeobachten organisiert. Ich habe mich auf der Stelle in die kleinen Babyschildkröten verliebt! Es war ein unglaubliches Erlebnis zu sehen wie diese Geschöpfe langsam durch ihren natürlichen Lebensraum schwommen. Der Ausflug zum Arenalvulkan den ich mitgemacht habe war auch unglaublich. Ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich mal einen aktiven Vulkan sehen werde. Es war soviel mehr als ich erwartet hatte – vollkommen atemberaubend!

Das Wetter war während meines Aufenthaltes in Flamingo Beach die ganze Zeit perfekt. Daher konnte ich ohne Probleme an alle Outdooraktivitäten teilnehmen. Jeden Tag so schien gab es etwas Neues zu entdecken. Wir hatten dabei soviel Spass und haben dabei immer Spanisch geredet. Ich bin das erste Mal auf einem Pferd am Strand geritten, bin Tauchen und Schnorcheln gegangen und habe mich sogar beim Surfen probiert!

Wenn ich nicht verliebt durch die Landschaft durch von Flamingo Beach gelaufen bin, dann habe ich mich beim Kochen von leckeren costa-ricanischen Essen probiert oder am Salsaunterricht teilgenommen. Um unsere neuentdeckten Koch- und Tanzkünste zu präsentieren haben wir eines Abends unsere eigene Fiesta veranstaltet. In der Wohnung eines Mitschülers haben wir lokales Essen gekocht und die ganze Nacht Salsa getanzt. Es war so ein toller Abend und eine meiner liebsten Erinnerungen an all die tollen Menschen, die ich in Costa Rica getroffen und Freunde, die ich in Flamingo Beach gefunden habe.

Ich hatte die schönste Zeit meines Lebens in Flamingo Beach. Da ich in allen spanischen Konversationen und Aktivitäten beteiligt war konnte ich mein Spanisch immens verbessern. Da alles dank der tollen Spanischschule, aber diese Verbesserung ist nur die Spitze des Eisberges. Ich habe Costa Rica verlassen nachdem ich die tollsten Abenteuer dort hatte. Ich habe ein wunderschönes neues Land entdeckt, wunderbare Menschen getroffen und mehr über mich selbst gelernt, als ich je erwartet. Als ich “hasta luego” zu Flamingo Beach gesagt habe, war das der schwerste Moment meiner ganzen Reise. Ich habe aber nun Appetit auf Reisen und Abenteuer bekommen und ich denke nicht, dass dieser mich je verlassen wird!

Chloe (USA)