Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:September 1, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Deutschland / Berlin / Berliner Weihnachtsmärkte

Berliner Weihnachtsmärkte

Bei uns in Großbritannien hat man das Gefühl, dass inwischen jede Stadt für einige Tage in der Weihnachts- und Silvesterzeit einen der umherziehenden Weihnachtsmärkte beherbergt- inklusive Holzspielzeugen, Duftkerzen, Wollhandschuhen und eher dürftigen Bratwürsten.

Weihnachten und Neujahr kann im eigenen Land zwar sehr schön sein, aber es gibt auch Alternativen!

Diese Zeit ist die perfekte Möglichkeit um mal raus zu kommen, ins Ausland zu verreisen und zu sehen und mitzuerleben wie andere Kulturen Weihnachten und Silvester feiern!

Ich war letztes Jahr mit meiner Freundin in Berlin und muss sagen, dass die Stadt für mich einer der besten Orte ist um Weihnachten und Silvester in einem fremdenLand zu erleben- mit allem was dazu gehört und natürlich wunderschönen Weihnachtsmärkten!

Mehr als in jedem anderen Land, wird in Deutschland besonders viel Wert auf ein „traditionelles” Weihnachten gelegt und daher sieht man auf den Weihnachtsmärkten Berlins nicht nur Touristen, sondern vorallem viele Einheimische, die Geschenke kaufen, das gute Essen genießen oder sich auf spannende Fahrgeschäfte trauen. Umgeben wird das Ganze von einer wunderbar authentischen „traditionellen” Weihnachtsatmosphäre und wunderschönen weihnachtlichen Lichtern.

Die Märkte finden von Ende November bis zu den Weihnachtsfeiertagen statt und obwohl man all die Straßen und Plätze auflisten könnte, die die über 50 Märkte beherbergen, macht es am meisten Spaß einfach zu Fuß loszuziehen und zu schauen wo es einen hinführt.

Alles was man tun muss ist einfach nur dem köstlichen Geruch von Kiefer, heißen Maronen, Lebkuchen und Glühwein nachgehen, der die kühle Winterluft erfüllt.

Besondere Erwähnung verdient der typisch deutsche Glühwein- hierbei handelt es sich um einen heißen Rotwein mit dem besonderen Etwas (was auch immer das sein mag), der tatsächlich besser riecht als er schmeckt, aber dennoch genau das Richtige ist um an einem kalten Tag das Herz zu erwärmen.

Sie werden häufig große Gruppen von Menschen sehen, die dicht gedrängt um die Glühweinstände stehen, eine Nase roter als die andere- ob das jetzt am Glühwein oder an der Kälte liegt, kann man nur erraten.

Was Sie auf keien Fall vergessen sollten, ist Currywurst zu probieren – eine sehr lange Bratwurst, die man in einem winzigen Brötchen und in Currysauce getunkt verzehrt. Diese Berliner Spezialität ist unglaublich köstlich und ich habe definitiv mehr davon gegessen als gesund wäre!

Die Inhaber der Weihnachtsmarktstände tragen normalerweise für diese Jahreszeit typische Kostüme, ganz im Gegensatz zu den Besuchern, die allesamt in dicken Mänteln und überraschend oft sogar mit russischen Fellmützen herumlaufen!

Die Holzspielzeuge und anderen typischen Geschenke, die ich bereits erwähnt habe, kann man auch heutzutage noch auf deutschen Weihnachtsmärkten kaufen und das Beste ist, dass sie viel günstiger sind als im Ausland!

Die Sprachschule in Berlin ist genau im Stadtzentrum gelegen- diese schöne Gegend wird eifnach „Mitte” genannt und wirkt durch seine kopfsteingepflasterten Straßen und alten Gebäude fast wie ein kleines Dorf mitten in Berlin.Hier findet man hunderte von Cafés, restaurants und Bars, die alle eine große Auswahl an heißen Getränken und vorallem unglaublich leckeres Essen anbieten!

Wenn Sie viele Verwandte haben für die Sie Geschenke brauchen oder Ihnen einfach danach ist über Weihnachten und Silvester etwas Schönes zu unternehmen, sollten Sie definitiv darüber nachdenken diese Jahr einfach mal nach Berlin zu fliegen (zahlreiche Billigfluggesellschaften bieten Flüge nach Berlin an)! Lernen Sie Deutsch und feiern Weihnachten und Silvester in dieser unglaublichen Stadt- Sie werden die Weihnachtsmärkte und die festliche Stimmung lieben! Außerdem können Sie dort ihre gesamten Weihnachtseinkäufe erledigen und ihren Lieben mal etwas andere Geschenke schicken!

Wenn Sie zurückkommen, werden Sie garantiert nicht nur wahre Wintermagie erlebt, sondern auch sehr viel Deutsch gelernt und eine unvergessliche Zeit gehabt haben!

Scott