Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:August 29, 2017
Posted in:Blog / Standorte / Frankreich / Paris / Ein Tag in Paris…auf die Art der Pariser!

Ein Tag in Paris…auf die Art der Pariser!

Hallo zusammen, Maria hier! Heute werde ich darüber schreiben, wie man einen Tag in Paris auf die Art der Pariser verbringt, was bedeutet, alle Mainstream-Touristenattraktionen zu vermeiden, die kein echter Pariser besucht. Tatsächlich scheuen viele Pariser regelrecht die Champs-Elysees, den Eiffelturm und den Louvre. Sie beteuern sogar, niemals auch nur einen Fuß an diese Orte gesetzt zu haben und einige finden sie sogar schäbig und kitschig.

Mein Guide wird alles von Frühstück bis Abendessen sowie allerlei Vormittags- und Nachmittagsaktivitäten beinhalten, um das Beste aus Ihrer Zeit in Paris zu machen. Vollständige Adressen und Preisbeispiele werden am Ende dieses Eintrags aufgeführt.

Bitte beachten Sie, dass dies nur Empfehlungen sind. Ich erwarte nicht von Ihnen, dass Sie diesen auch folgen. Falls Sie für eine längere Zeit in Paris sind, können Sie den Guide auch gerne in verschiedene Teile aufteilen und können jede Aktivität an einem anderen Tag unternehmen.

Frühstück in Paris

Beginnen wir mit dem Frühstück. Wenn ich zu Hause in Paris bin, hole ich meine Backwaren und mein Brot bei der absolut besten Bäckerei der Stadt mit dem Namen L’autre Boulange1. Ihre Waren haben für den in Paris üblichen Standard sehr angemessene Preise. Denis, der Inhaber und Bäcker, ist ein guter Freund. Sagen Sie ihm, dass ich Sie geschickt habe und er ist vielleicht großzügig genug und gibt Ihnen ein Gebäckstück oder ein Baguette gratis!

Allerdings kann man nicht in der Bäckerei essen. Es ist also nicht sehr praktisch, Ihr Brot dort zu holen, wenn Ihre Unterkunft nicht in der Nähe ist.

Deshalb habe ich noch einen weiteren Vorschlag für Ihr Frühstück. Dort können Sie auch vor Ort essen. Dieser Ort nennt sich Sept Cinq2 und ist ein Geschäft, ebenso wie eine Teestube / ein Café. Sept Cinq ist eine modische Boutique, die Schuhe, Kleidung, Accessoires, sowohl für Frauen als auch für Männer, sowie Innendekoration verkauft. Die Teestube ist hervorragend, die Atmosphäre ist schön und die Mitarbeiter (Pauline, Alix und Maxime) sind super freundlich. Und auch hier gilt, wenn Sie meinen Namen erwähnen, setzen sie sich vielleicht eine Weile mit Ihnen hin und quatschen ein bisschen mit Ihnen, sofern im Café nicht zu viel los ist. Sie werden ihre Gesellschaft nicht bereuen! Abgesehen davon ist es eine großartige Möglichkeit, Ihr Französisch zu üben! In Bezug auf das Essen ist mein absoluter Favorit das hausgemachte Müsli mit griechischem Joghurt. Auf Französisch übersetzt heißt es granola maison avec fromage blanc, ein absoluter Genuss, den ich wärmstens empfehle.

Vormittagsaktivitäten – besondere Museen in Paris

Nach einem köstlichen und sättigenden Frühstück, lassen Sie uns nun mit den Vormittagsaktivitäten beginnen. Der erste Ort, den ich Ihnen vorschlagen möchte, ist Mundolingua3, das Museum über Sprache und Sprachwissenschaft.

Meiner Meinung nach bekommt Mundolingua nicht genug Wertschätzung. Für mich ist es eins der interessantesten Museen, die ich jemals besucht habe. Man kann so viel über Sprachen lernen und auch darüber, wie das Lernen von Sprachen eine positive Wirkung auf unser Gehirn hat. Folgendes kann man entdecken: Slang, umgangssprachliche Ausdrücke, Tiersprache, Phonetik, den Unterschied zwischen dem, was wir meinen und dem, was wir sagen, die Entwicklung von Wörtern, Zweisprachigkeit-Mehrsprachigkeit, Sprichwörter, die Ursprünge von Sprachen und vieles mehr! Ich denke, dass die Tatsache, dass das Museum von außen winzig aussieht, potenzielle Besucher vermutlich abschreckt. Es ist schließlich ein kleines Gebäude, aber der Inhalt ist endlos. Man könnte leicht mehrere Stunden mit einem Besuch des Museums verbringen. Ich persönlich gehe mindestens einmal im Jahr dorthin und verbringe dort jedes Mal etwa zweieinhalb Stunden.

Da ein Museum am Tag nie genug ist, schlage ich vor, mit einem Besuch des Rodin Museums4 weiterzumachen, das ungefähr 20-25 Minuten zu Fuß von Mundolingua entfernt ist. Alternativ könnten Sie auch ein Vélib’ mieten und so in weniger als 10 Minuten zum Rodin Museum gelangen. Vélib’ ist ein Selbstbedienungs-Fahrradsystem, das das ganze Jahr 24 Stunden am Tag verfügbar ist. Man kann sich für ein Abonnement registrieren oder ein Tagesticket oder 7-Tage-Ticket online oder an jeder Station kaufen. Ich werde am Ende dieses Eintrags eine Karte mit allen Vélib’-Stationen verlinken.

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema, dem Rodin Museum, zurück. Das Museum befindet sich im siebten Arrondissement von Paris und widmet sich den Werken des französischen Bildhauers Auguste Rodin. Das Ziel des Projektes ist es, Rodins ursprüngliche Intention am Leben zu erhalten: dem Besucher ein immersives Erlebnis seiner Bildhauerei und der Bildhauerei im Allgemeinen zu bieten. Das Rodin Museum muss jeder kulturinteressierte Pariser UNBEDINGT gesehen haben.

Mittagszeit in Paris

Zeit fürs Mittagessen! Das Mittagessen ist in Paris eine große Sache. Die Pariser verbringen jeden Tag eine lange Mittagspause mit Freunden, Verwandten oder Kollegen und gönnen sich eine warme Mahlzeit, einen Wein und ein Dessert…und gehen dann zurück zur Arbeit. Es ist eine große Tradition und wenn Sie ein echter Pariser sein wollen, dann sollten Sie auf jeden Fall daran teilnehmen.

Ich habe für Sie drei meiner Lieblingsoptionen für das Mittagessen ausgesucht:
Die erste ist ein typisches französisches Bistro mit dem Namen La Fontaine de Mars5. Die Preise sind ziemlich hoch, aber um ehrlich zu sein, ist es sehr schwierig, in Paris etwas Gutes oder genauso Gutes für einen niedrigeren Preis zu finden, also seien Sie darauf vorbereitet! Seit 1908 wurde das La Fontaine de Mars von drei verschiedenen Familien betrieben. Heute sind es Christiane Boudon und ihre Familie, die das Bistro betreiben. Nebenbei bemerkt, wussten Sie, dass die Obamas hier einmal zu Abend gegessen haben?

Meine Lieblingsgerichte hier sind:

  • Gedämpfter Kabeljau mit Gemüse, Aioli als Beilage (auf Französisch: pavée de cabillaud vapeur aux petits légumes, aïoli à part)
  • Kalte Tomatensuppe, Knoblauch und gefüllte Eier (auf Französisch: salmoreja à la tomate fraiche, œuf mimosa et jambon)
  • Hausgemachte Entenleberpastete und Toasts (auf Französisch: Foie gras de canard mi-cuit)

Ich liebe das gemütliche, wohnliche und traditionelle Ambiente im La Fontaine de Mars und es ist jedes Mal ein sehr schönes Erlebnis, dort zu Mittag zu essen.

Ein weiterer meiner Favoriten ist ein anderes Bistro mit dem Namen Les Deux Magots6. Dieses ist ein kleines bisschen erschwinglicher, aber genauso fantastisch wie das La Fontaine. Auch dieses ist eine sehr traditionelle französische Brasserie.
Ich habe auch einige meiner Lieblingsgerichte ausgewählt, die in diesem Restaurant serviert werden:

  • Gemischtes Omelette, Schinken und Käse, gemischter Blattsalat (auf Französisch: omelette mixte, jambon et fromage, salade mélangée)
  • Der ‘Erfrischende’ Salat: Riesengarnelen, gemischter Salat, Tomaten, grüne Bohnen, Avocado, Grapefruit (auf Französisch ‘Salade fraîcheur’ genannt)
  • Quiche des Tages
  • Meine Empfehlung für das Dessert: das 2000-feuilles-Gebäck, welches eine Pierre Hermé-Variation des traditionellen französischen Blätterteiggebäcks ‘Mille feuilles’ ist – absolut köstlich!

Picknick in Paris

Eine weitere Möglichkeit, das Mittagessen wie ein echter Pariser zu erleben, ist es, ein Picknick zu machen. Wählen Sie einen dieser ausgezeichneten Orte, um zu entspannen und Ihr Essen und die Kulisse zu genießen:

  • die Ufer der Seine
  • der Place des Vosges
  • der Jardin des Tuileries oder
  • der Jardin des plantes

Was ich sehr gerne mache ist, einen frisch zubereiteten und individuell zusammenstellbaren Picknickkorb bei Paris Picnic7 zu bestellen, den sie einem in die Stadt liefern. Ihre Services sind unglaublich. Sie können sogar ein sogenanntes ‘Überraschungsextra’ mitliefern, bei dem man die Zeit und den Ort auswählen kann und sie dort schon vorher auftauchen, um die Decke und das Picknick hinzulegen, sodass jeder, der mit einem das Picknick teilt, regelrecht darüber ‘stolpern’ kann. Natürlich muss man für diese magische Überraschungsoption einen Aufpreis zahlen.

Den Link zur Webseite von Paris Picnic – die sehr einfach zu verstehen ist – finden Sie am Ende dieses Eintrags.

Das wars zum Mittagessen! Es gibt nicht mehr zu sagen. Wenn Sie erwartet haben, dass ich “Bon appétit!” sage, dann muss ich Sie leider enttäuschen. Die Wahrheit ist, dass Pariser insgeheim entsetzt sind, wenn Touristen Bon appétit sagen! Wie das Sprichwort sagt: Schlechter Geschmack ist schlimmer als schlechte Diplomatie. Also sagen Sie bitte niemals Bon appétit zu einem echten Pariser.

Nachmittags- und Abendaktivitäten

Ich habe eine großartige Nachmittagsaktivität für Sie, und zwar einen Besuch des Hauses von Victor Hugo8, dem berühmten Schriftsteller aus dem 19. Jahrhundert. Es befindet sich auf dem Place des Vosges (was ideal ist, falls Sie dort Ihr Picknick gemacht haben). Ich würde Sie gerne daran erinnern, dass Victor Hugo unter anderem der Autor von Les Misérables und Der Glöckner von Notre-Dame ist. Victor Hugo war 30, als er mit seiner Frau Adèle im Oktober 1832 in sein Haus eingezogen ist. Sie haben dort 16 Jahre lang gelebt. Sein Zuhause wurde als Museum erhalten. Dort wird den Besuchern mehr über den Autor selbst als über seine Werke und ihren historischen Kontext erzählt.

Ich finde, dass dieses Museum furchtbar unterbewertet ist, aber es ist viel besser als das. Deswegen kennen es nur wenige Touristen! Das bedeutet, dass Pariser davon verschont bleiben, in langen Reihen mit Touristen zu stehen, was eines der Dinge ist, die sie für gewöhnlich am meisten verabscheuen.

Eine gute Möglichkeit, sich nach einem aufregenden Tag in Paris zu entspannen, ist, ins Kino zu gehen, aber nicht irgendein Kino: das Lucernaire Kino9, auf das echte Pariser schwören. Großartige moderne und auch ältere Filme werden im Lucernaire gezeigt sowie dauerhafte Kindheitsklassiker (oder auch nicht, es kommt auf Ihr Alter an, ich bin 19!) wie Der König der Löwen. Dies ist nicht nur eine schöne Quelle der Unterhaltung, sondern es ist zudem ein absolut wesentlicher Bestandteil des Sprachenlernens, sich Filme auf einer Fremdsprache anzuschauen.

Beenden Sie den Tag mit einem besonderen französischen Essen in Paris

Ich würde dann vorschlagen, den Tag mit einem Abendessen im Naturellement10 Restaurant zu beenden, welches, wenn Sie noch ein Velib’ haben, nur 10 Minuten mit dem Fahrrad vom Kino entfernt ist. Andernfalls nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel!

Das Naturellement ist ein schönes kleines Restaurant mit ganz viel Charme. Das Essen ist nicht typisch französisch, sondern eher mediterran-italienisch. Das macht nichts, da die Pariser offen sind und alle Arten von Essen aus aller Welt genießen, auch wenn sie insgeheim finden, dass die französische Gastronomie die beste ist. Wenn ich Ihnen einen letzten Ratschlag bezüglich des Essens geben darf, dann probieren Sie die Gemüse-Burrata (auf Französisch: burrata avec légumes vapeur). Ein absoluter Genuss!

Das war es vorerst einmal. Ich hoffe, Sie hatten Spaß beim Lesen und werden meinen Ratschlag annehmen und die Touristenfallen vermeiden, wenn Sie das nächste Mal in Paris sind!

Details zu den oben erwähnten Orten

Wie versprochen, hier nun alle Adressen, Preise (2017) und Webseiten meiner Lieblingsorte:

  • L’autre Boulange
    43 rue de Montreuil
    75011 Paris
    Baguette: 3€
    Öffnungszeiten : 7.30 Uhr – 13.30 Uhr
  • Sept Cinq – Châtelet: sept-cinq.com/fr/content/16-brunch
    26 Rue Berger
    75001 Paris
    Öffnungszeiten : 11 Uhr – 19.30 Uhr
  • Mundolingua: www.mundolingua.org/
    10 Rue Servandoni
    75006 Paris
    Öffnungszeiten: 10 Uhr – 19 Uhr
    Preis: 7€
  • Rodin Museum: musee-rodin.fr/fr
    79 Rue de Varenne
    75007 Paris
    Öffnungszeiten : 10 Uhr – 17.45 Uhr
    Preise: 10 €, 4€ nur Gärten, 6€ Audioguide
  • La Fontaine de Mars: fontainedemars.com
    129 Rue Saint-Dominique
    75007 Paris
    Öffnungszeiten : 12 Uhr – 15 Uhr, 19.30–23 Uhr (auch wenn ich vorgeschlagen habe, dort mittags zu essen)
  • Les Deux Magots: www.lesdeuxmagots.fr/?fr
    6 Place Saint-Germain des Prés
    75006 Paris
    Öffnungszeiten : 7.30 Uhr – 1 Uhr (auch wenn ich vorgeschlagen habe, dort mittags zu essen)
  • Paris Picnic: parispicnic.com
    Klassischer Korb: 34€ pro Person
    Schicker Korb: 62,50€ pro Person
  • Victor Hugos Haus in Paris: maisonsvictorhugo.paris.fr/fr
    6 place des Vosges
    75004 Paris
    Öffnungszeiten: 10 Uhr – 18 Uhr
    Preise: 8€ für Erwachsene über 18, Audioguide 5€
    Freier Eintritt für Kinder unter 18.
  • Lucernaire Kino:  lucernaire.fr
    3 Rue Notre Dame des Champs
    75006 Paris
    Öffnungszeiten: 11 Uhr – 22.30 Uhr
    Preise: 5€ für unter 15-Jährige, 7€ für unter 26-Jährige, 9€ normaler Preis
  • Naturellement
    33 Bis Rue Mademoiselle
    75015 Paris
    Öffnungszeiten: 12 Uhr – 15 Uhr, 19.15 Uhr – 23 Uhr

Link zu den Velib’-Stationen

Hier ist der Link, der die Velib’-Stationen in Paris zeigt. Wie Sie sehen können, gibt es sehr viele davon!

http://www.velib.paris/Stations-in-Paris/Find-a-station

Maria