Geschrieben von:Students Stories
Datum:May 27, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Guatemala / Antigua / Ich habe mich in Antigua verliebt!

Ich habe mich in Antigua verliebt!

Ich habe meinen Aufenthalt in Antigua geliebt! Wenn Sie nach einem Spanischkurs in einer charmanten, preiswerten Lage suchen, dann entscheiden Sie sich für Antigua in Guatemala! Die Stadt ist relativ klein mit viel Kopfsteinpflaster, großartigem Kolonialeinfluss und wunderschöner Architektur umgeben von einer malerischen Landschaft. Die Stadt wurde sogar zum UNESCO Weltkulturerbe gewählt!

Das was ich wahrscheinlich gleich von Anfang an hier in Antigua mochte, war die indigene Bevölkerung. Sie geben der Stadt erst eine richtig einzigartige kulturelle Atmosphäre. Wenn Sie hierher kommen müssen Sie den Nim Pot Markt besuchen, der besondere Mayatextilien und Handwerke aus hunderten indigenen Dörfern in der Umgebung präsentiert. Die Aufgabe dieses „Shoppingmuseum“ ist es die kulturelle Identität der Maya zu erhalten. Und das machen sie hier richtig gut, da viele Touristen, Einheimische und Besucher aus Guatemala extra dafür kommen. Sie können Stunden damit verbringen durch all die Mayakultur zu schlendern und hier werden Sie auch sicher ein paar Souvenirs für Freunde und Familie, die zuhause sind finden!

Die Sprachschule selbst ist großartig. Sie liegt direkt in der Altstadt von Antigua. Das Schulpersonal organisiert eine Reihe von verschiedenen Nachmittagsaktivitäten so zum Beispiel Ausritte auf Pferden auf die umliegenden Hügel, Picknicks, Filmabende, Trips und Ausflüge in die Umgebung. Ausserdem sind das Personal und die Lehrer sehr freundlich! Ich habe mich gleich zuhause und behütet gefühlt!

Sie können nach dem Unterricht aber auch Ihr Spanisch üben, in dem Sie freiwillig in einem Krankenhaus, Waisenhaus oder in einem Gemeindeentwicklungsprojekt arbeiten. Das wird auch von der Schule organisiert. Ich habe an Ausflügen mit Mountainbikes und Pferden teilgenommen, bin auf einen der drei atemberaubenden Vulkanen, die Antigua umgeben gestiegen, habe einen entspannten Nachmittag mit lateinamerikanischen Filmen in der Schule genossen und später sogar meine Salsa- und Merenguefähigkeiten bei einer lateinamerikanischen Tanzstunde verbessert. Oder ich bin einfach nur durch die Shops und Cafés der Stadt geschlendert.

Sie sollten hier auch das authentische guatemaltekische Gericht de todo un poco (ein wenig von Allem) probieren. Essen Sie es am Besten im La Fonda de la Calle Real, aber bringen Sie Hunger mit denn hier werden wirklich große Teller mit all diesen herrlichen Spezialitäten serviert!

Eines ist sicher: die Schule in Antigua ist ein toller Ort um Spanisch zu lernen! Die charmante Stadt begrüsst einen warmherzig und die Schule ist sehr professionell, aber dennoch freundlich! Für mich genau die richtige Kombination. Kommen Sie hierher und sehen Sie selbst! Ich bin mir sicher, dass Sie sich genau wie ich in Antigua verlieben werden!

Jessie (USA)