Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:October 23, 2017
Posted in:Blog / Standorte / Italien / Neapel / Essen Sie die beste Pizza der Welt in Neapel! 🍕

Essen Sie die beste Pizza der Welt in Neapel! 🍕

Ich muss ehrlich sein. Meine Frau und ich haben vor Kurzem eine Reise nach Neapel gebucht, um fünf Tage lang die beste Pizza zu essen. Es hat sich als eine unserer besten Entscheidungen erwiesen!

Um den Leiter unserer unglaublichen Italienischule zu zitieren, der sein Leben lang in Neapel gelebt hat: “In Neapel geht es nicht nur ums Essen…” Das ist sehr, sehr wahr, aber lassen Sie uns zunächst einmal das Offensichtliche nicht ignorieren…

In Neapel kann man die absolut beste, authentischste,

LECKERSTE PIZZA DER WELT ESSEN!

Was das Essen betrifft, bin ich wirklich kein Snob, noch bin ich in irgendeiner Weise ein Experte. Trotzdem hat meine Zeit in Neapel mir die Pizza zu Hause offiziell verdorben. Alle tollen Eigenschaften einer Pizza haben hier die absolut beste Qualität. Die klassische Pizza Margherita prahlt mit den allerbesten, erstklassigen, super leckeren Zutaten Italiens. Es ist unmöglich, ein einfaches Essen zu bemängeln, das so gut schmeckt.

Es kann Jahre dauern, bis man gelernt hat, wie man die perfekte Pizza macht, und dennoch muss sie nur 90 Sekunden gebacken werden. Die einfachen Zutaten zu beherrschen, ist nicht leicht. Solange Sie keinen Zugang zu den qualitativ hochwertigsten, frischen, italienischen Zutaten haben, wird Pizza nie so gut schmecken wie in Napoli!

Das sind die Gründe:

Frischer, salziger Büffelmozzarella

Der italienische mediterrane Büffel gibt die beste Milch für den markengeschützten Mozzarella di Bufala Campana. Man kann diesen offiziellen, geschützten Käse überall in Neapel bestellen. Teilen Sie ihn als eine perfekte Vorspeise, oder besser noch, genießen Sie ihn auf authentischer neapolitanischer Pizza!

Sie werden den Mittelteil von Pizzen in Neapel möglicherweise ein bisschen ‘durchweicht’ finden. Das ist besonders dann der Fall, wenn Sie an Pizza nach amerikanischer Art gewöhnt sind. Allerdings ist die genaue Kombination aus frischem, salzigem Wasser, das aus dem geschmolzenen Käse heraussickert, und der leckeren Soße darunter das, was viele als heiligen Gral der Pizzaperfektion ansehen. Sie werden vielleicht Schwierigkeiten damit haben, die Pizza in schöne Stücke zu schneiden und sie vielleicht nicht vollständig mit der Hand essen können, aber sobald Sie sie erst einmal probiert haben, werden Sie sich darüber nicht mehr beschweren.

Köstliche italienische Tomatensoße

Als Kind habe ich nicht wirklich gerne Tomaten gegessen. Nachdem ich die Soße auf der Pizza in Neapel probiert habe, kann ich mir keine Zukunft mehr ohne sie vorstellen!

Traditionsgemäß werden für die neapolitanische Pizzasoße San Marzano – Tomaten verwendet. Die wirklich authentischen werden im Vulkangebiet gleich südlich des Vesuvs angebaut.

Lecker und nährstoffreich, saftig und süß. Die Soße, die ich auf verschiedenen Pizzen hatte, mit denen ich mich in Neapel vollgestopft habe, war gut genug, um sie zu trinken. Wir haben sie sogar kalt in einer ‘Pizzatasche’ genossen, die wir auf einer hervorragenden kulinarischen Entdeckungsreise mitgenommen haben. Man könnte diese Tomatensoße praktisch zu jedem Essen reichen und es würde gleich besser schmecken.

Der beste Pizzarand

Der beste Pizzarand ist nicht knusprig oder gefüllt, sondern er ist zäh, hat wunderschöne Bläschen und ist angekohlt, aber nicht verbrannt. Man braucht nur Mehl, Wasser, Salz und Hefe, auch bekannt als ‘Magerteig’, um den besten neapolitanischen Pizzateig zu machen. Einfach also! Innen ist der Teig nach dem Backen (lecker) durchweicht, aber der äußere Rand ist es keinesfalls.

Neapolitanische Pizzaböden sind einfach schon gut genug, um sie pur zu essen. Versuchen Sie ein bisschen vom Rand aufzuheben, um den Saft in der Mitte Ihres Tellers damit aufzusaugen, oder essen Sie den zähen Rand direkt am Anfang auf. Was auch immer Sie tun, begehen Sie keine Touristensünde, indem Sie den köstlichen Rand übrig lassen!

Abgerundet mit frischem Basilikum

Es mag Ihnen vielleicht als überflüssige Dekoration erscheinen, aber die Zugabe von ein paar frischen, duftenden Basilikumblättern hilft dabei, die zähe, durchweichte Köstlichkeit, durchzuschneiden. Den süßen und aromatischen Geschmack nehmen Sie womöglich als selbstverständlich hin, oder finden ihn vielleicht auch ziemlich überraschend, was ganz auf Ihren persönlichen Geschmack ankommt.

Weniger ist definitiv mehr, wenn es um authentischen Pizzabelag geht!

Einige Leute sagen, dass die rote Soße, der weiße Käse und das grüne Basilikum dazu da seien, um die italienische Flagge darzustellen. Ich glaube, das ist einfach nur ein glücklicher Zufall, da keine andere Zutatenkombination so perfekt schmeckt!

Italienische Essensflagge

 

 

 

 

 

 

Wo kann man die beste Pizza Neapels essen?

Zunächst sollte gesagt werden, dass Sie sich wirklich an einen Tisch im Restaurant setzen müssen, um die allerbeste Pizza zu genießen. Sie werden ziemlich sicher warten müssen, aber das ist es absolut wert.

Schlange stehen für Pizza bei Sorbillo’s und da Michele in Neapel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganz oben auf unserer Liste mit Orten zum Pizza essen in Neapel (auf der rechten Seite im Bild oben) steht:

L’ Antica Pizzeria da Michele
Via Cesare Sersale, 1, 80139 Napoli NA, Italien

Das ist ein Favorit der Einheimischen, der mir von einem Feinschmecker, den ich kenne und der aus Neapel kommt, empfohlen wurde. Das Restaurant ist auch in vielen anderen Reiseführern und auf vielen Webseiten aufgeführt, und das aus gutem Grund. Anstatt den einfachen Weg über Corso Umberto 1 zu nehmen, haben wir unseren Weg durch die kleineren Gassen gefunden. Das erste Mal, das wir da waren, war an einem Sonntag und wir waren sehr hungrig! Deshalb waren wir ein bisschen niedergeschlagen, als wir gesehen haben, dass es nicht geöffnet war 🙁

Versuchen Sie also nicht, an einem Sonntag dorthin zu gehen!

Wir haben dann ein Restaurant in der Nähe gefunden und haben eine gute, leckere Pizza gegessen. Da war uns noch nicht bewusst, was für einen Zauber wir verpasst hatten. Glücklicherweise konnten wir am nächsten Tag dorthin zurückgehen. Wir gingen zum vorderen Ende der Schlange und fragten nach unserer Nummer: “Trentadue” sagte man uns, als wir zügig unser Warteticket mit der Nummer 32 überreicht bekamen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hatten Geschichten darüber gehört, dass man bis zu einer Stunde oder länger warten muss. In Wirklichkeit schien die Zeit wirklich schnell vorbeizugehen. Beim ersten Mal hat es nur ungefähr 30 Minuten gedauert und beim zweiten Mal Schlange stehen nur 20 Minuten!

Wie schmeckt es?

Meine erste Pizza bei da Michele

Es ist schwer, zu beschreiben, wie gut diese Pizza einfach schmeckt. Was ich sagen kann, ist, dass ich, während ich versucht habe, zu beleuchten, warum die neapolitanische Pizza die beste der Welt ist (oben), die ganze Zeit an die Pizzen gedacht habe, die ich bei da Michele gegessen habe.

Ich werde außerdem den Rest meines Lebens an die Pizza bei da Michele denken. Sie ist wirklich so gut. Ich habe die Doppia Mozzarella bestellt und meine Frau hat sich für Normale entschieden.

Die ersten Pizzen, die wir bei da Michele gegessen haben, waren unübertrefflich. Saftig, zäh, salzig und süß. Ich habe nicht genug passende Adjektive, um sie richtig zu beschreiben, aber sagen wir einfach, dass sie himmlisch waren. Meine war (lecker) durchweicht in der Mitte – und hatte sogar ein Loch, aber keine Beschwerden!

Die Tische in allen Pizzerien in Neapel sind ein bisschen eng beieinander. Es hat uns aber nicht gestört, da unsere Tischnachbarn immer nett waren. Wir haben sogar das neapolitanische Pärchen kennengelernt, das bei unserem ersten Besuch von da Michele direkt neben uns saß. Sie haben uns erzählt, dass sie versuchen, einmal in der Woche in dieses Restaurant zu kommen. Sie wollten unbedingt die Perfektion einer Pizza mit uns teilen und haben für unseren Tisch noch eine weitere Runde bestellt!

Fünf oder sechs Pizzen in vier Tagen

Während unseres ersten Besuchs bei da Michele saßen wir direkt neben dem Pizzaofen. Da fiel uns auch das willkürliche Bild von Julia Roberts auf…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe den Film Eat Pray Love nie selbst gesehen. Jetzt, da ich weiß, dass dieses Restaurant darin vorkommt, muss ich ihn mir trotz den mittelmäßigen Bewertungen wohl einmal ansehen. Hier können Sie die Szene des Films sehen:

Die absolut beste (wenn es denn überhaupt einen Unterschied gab) Pizza, die ich bei da Michele JEMALS gegessen habe, können Sie auf dem kleinen Bild am Anfang dieses Eintrags sehen. Das war außerdem die vierte, die ich bei da Michele probiert habe. Es war an unserem letzten Tag in Neapel und sie war in jeder Hinsicht perfekt.

Ich kann diesen Eintrag nicht ohne eine ehrenvolle Erwähnung von Sorbillo’s beenden. Das ist wahrscheinlich die berühmteste Pizzeria in Neapel. Der Inhaber Gino Sorbillo ist so etwas wie eine örtliche Legende.

Sorbillo’s
Via dei Tribunali, 32, 80138 Napoli NA, Italien

Die Schlange war ein bisschen länger als bei da Michele. Das ganze Restaurant wirkte ein bisschen betriebsamer, aber das hat uns nicht davon abgehalten, dorthin zu gehen! Ich habe einen Teil der 40 Minuten Wartezeit damit verbracht, diesen faszinierenden Artikel auf ny.eater.com über Gino zu lesen. Obwohl der Service ein bisschen besser und die Speisekarte viel umfangreicher war, konnte es dennoch nicht ganz mit der absoluten Perfektion bei da Michele mithalten!

Während unserer Zeit in Neapel haben wir auch hochwertiges Street Food probiert: frittierte Pizza und Pizzataschen. Beides hervorragend!

Es ist nichts falsch daran, wegen der Pizza nach Neapel zu gehen. Achten Sie nur darauf, dass Sie sie durch Verdauungsspaziergänge wieder abtrainieren. Allerdings sollten Sie auch für so viel mehr nach Neapel kommen. So spezifisch wie dieser Artikel ist, werde ich in meinem nächsten Eintrag erklären, warum es in Neapel auf keinen Fall nur um das Essen geht!

Abschließend möchte ich noch sagen, dass Sie mich gerne kontaktieren können, wenn Sie Fragen zu Neapel im Allgemeinen oder zu unserer Italienischschule haben. Ich wäre außerdem sehr interessiert daran, Geschichten über Ihre beste Erfahrung mit neapolitanischer Pizza auszutauschen!

Pete