Geschrieben von:Students Stories
Datum:May 22, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Kanada / Montreal / Warum Montreal meine Traumstadt ist!

Warum Montreal meine Traumstadt ist!

Ich war noch nie vorher an einem Ort, der so sehr geschrien hat: “Komm und lebe hier!”… bis ich nach Montreal gegangen bin! Es war unglaublich!

Obwohl ich noch nie vorher in Montreal war, hätte ich nie gedacht, dass es so anders als die Städte ist, die aus meiner Heimat – den USA – kenne. Ich lag so falsch! Nach nur fünf Minuten dort und obwohl die Stadt bilingual ist, hatte ich keinen Zweifel das diese Stadt Französisch ist. Dennoch ist sie anders als andere französische Städte. Sie ist gänzlich einzigartig!

Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass es irgendeinen Ort auf der Welt gibt, in dem Sie in einer resto-bar namens Le Vieux Dublin sitzen, dabei ein europäisches Bier trinken und gleichzeitig Les Canadiens Eishockey gegen die Boston Bruins mit französischen Kommentator schauen können. Danach können Sie nebenan in die brasserie gehen um ein Abendessen mit Quebec-Käse, foie-gras und Kalbsburger zu geniessen!

Das Leben in Montreal ist wie nirgendwo anders was ich bisher erlebt habe. Es ist eine Verbindung der besten Dinge aus Europa und Nordamerika. Wie in Frankreich gibt es eine große Affinität für Kulutur und ein gewisser Stolz schwingt immer mit wenn es um Kunst geht. Daher gibt es das ganze Jahr viele exzellente Veranstaltungen– so zum Beispiel das größte Jazzfestival der Welt und das berühmte Just for Laughs Festival.

Es gibt Galerien, wirklich sehr schönen historische Gebäude (gerade in der Altstadt und am Hafen) und natürlich eine typische französische Charaktereigenschaft – die Wertschätzung von gutem Essen. Dennoch ist all dies sehr gut mit nordamerikanischen Dingen verbunden – Menschen, die die große Karriere anstreben, Wolkenkratzer, belebte Sportsbars, tolle Shoppingcenter (einige sind unter der Erde, damit Sie im Winter nicht frieren). Die Menschen sind offen und herzlich und die Stadt beherbergt das beste Fastfood, dass ich kenne: das mächte Poutine!

Ich habe viele Mitschüler an der Sprachschule aber auch von den vier Universitäten Montrreals kennengelernt. Aufgrund der vielen Studenten gibt es ein fantastisches Nachtleben und eine coole Livemusikszene. Ich habe richtig gute Konzerte gesehen und hatte meinen Spass auf dem boulevard Saint-Laurent. Ich hatte wirklich eine tolle Zeit in Montreal. Als Amerikaner und als begeisterter Frankophile fühle ich mich, als hätte ich meine Traumstadt gefunden. Ich kann nicht fassen , dass ich Montreal nicht schon früher besucht habe und daher kann ich es kaum erwarten hierher wieder zurückzukommen!

Zoey