Geschrieben von:Students Stories
Datum:May 28, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Mexiko / Playa del Carmen / Fünf Wochen Spass und Spanisch in Playa del Carmen

Fünf Wochen Spass und Spanisch in Playa del Carmen

Ich bin letztendlich fünf fantastische Wochen in Playa del Carmen, Mexiko geblieben. Nachdem ich meinen Universitätsabschluss in der Tasche hatte fand ich hier die perfekte entspannte Atmosphäre um mein Spanisch aufzubessern.

Playa bietet für Jeden etwas. Es ist ruhiger als Cancun, hat dabei aber immer noch genug Clubs, Restaurants und Einkaufsläden für diejenigen, die ohne Komfort nicht leben möchten. Aber das alles haben Sie auch neben türkisen Wasser und weissen Sandstränden, die nur einen Steinwurf von der Schule entfernt liegen.

Obwohl fünf Wochen erstmal lang klingen für ein kleines Küstenstädtchen, gab es hier jeden Tag Ausflüge in die Region oder zu Mayaruinen, die von der Schule organisert wurden. Unter Woche habe ich auch den Kochunterricht genossen und obwohl ich es mich nicht getraut habe, so sind andere Schüler auch auf Tauchexpeditionen gegangen, die ebenfalls vond er Schule organisiert wurden.

Nachdem ich drei Jahre Spanisch an einer Uni studiert habe war ich neugierig ob die Schule einen passenden Kurs für mich hat. Ich hatte aber dann doch die richtige Herausforderung gefunden, da viele Mitschüler auf einem ähnlichem Niveau waren. Zudem hat mir die Schule Privatstunden angeboten und über die fünf Wochen hat sich mein Spanisch sehr verbessert.

In der Schule selbst war eine tolle Atmosphäre. Sowohl die Schüler als auch das Personal hatten großen Spass. Ich habe sehr leicht Freunde aus aller Welt hier gefunden. Wir saßen dann oft am Pool, haben in den Hängematten entspannt oder haben zusammen gegessen.

Ich bin sehr froh, dass ich mich damals für Playa del Carmen und fünf Wochen Sonne entschieden habe!

Matthew Cecchetto