Geschrieben von:Students Stories
Datum:July 29, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Spanien / Bilbao / Das Große Bilbao!

Das Große Bilbao!

Wenn Sie in Bilbao sind, werden Sie die Einheimischen ganz sicher voller Stolz von dem „Großen Bilbao” reden hören- die Leute hier sind nämlich der Überzeugung, dass ihre Stadt die beste der Welt ist. Am Anfang dachte ich, dass meine Gastfamile und die Leute in der Sprachschule einfach ein bisschen übertreiben, habe dann aber festgestellt, dass sie es komplett ernst meinen! Nachdem ich einen Monat im Großen Bilbao verbringen durfte, habe ich auch verstanden warum sie so stolz auf ihre Stadt sind.

Zunächst gibt es hier genauso viel zu sehen und zu erleben wie man es von einer Stadt dieser Größe erwarten würde (verpassen Sie auf keinen Fall das Geggenheim Museum). Außerdem kann man von hier aus sowohl Sandstrände als auch Berge erreichen, oder einfach einen schönen Spaziergang auf der Ría de Bilbao machen. Bilbao ist jedoch eine Stadt, die man wirklich erleben muss. Ich war im August hier- meiner Meinung nach eine ziemlich gute Jahreszeit um die Stadt zu besuchen.

Sollten Sie Lust haben, einige Dörfer in der näheren Umgebung zu besuchen, kann ich Bermeo (ein traditionelles Fischerdorf) und San Juan de Gastelugatxe (eine Insel von der man einen wunderschönen Ausblick hat) empfehlen.

Die Leute hier lieben Essen! Es gibt sogenannte pintxos, sehr raffinierte kleine Appetizer/Tapas, die am Vormittag, am Nachmittag oder vor dem Abendessen gegessen werden. Da ich das Glück hatte, viele Einheimische kennenzulernen, habe ich die Kultur wirklich erleben können. Sehr beliebt ist auch poteo– der Besuch einer Bar oder eines Restaurants um mit einer großen Gruppe von Freunden vor dem Mittag- oder Abendessen ein kleines Glas Wein oder Bier zu trinken. Das ist ein wirklich schöner Brauch, der sich meiner Meinung nach viel mehr verbeiten sollte. Meitens finden diese Treffen statt bevor man am Samstagabend mit einer Gruppe Freunden irgendwo essen geht. Besonder wenn Sie (so wie ich) gerne Fisch essen, werden Ihnen die typischen Gerichte Bilbaos gefallen, etwa marmitako oder cod mit pil pil- Sauce.

Im August findet außerdem das Semana Grande Festival statt. Während des Fests läuft in der ganzen Stadt und den ganzen Tag lang Musik und überall finden Straßenauftritte und andere Attraktionen statt. Am Abend treten außerdem oft gute Bands auf- und das alles kostenlos! Ich habe das Festival zusammen mit anderen Schülern besucht und es war eine unvergessliche Erfahrung!

Tipps:

  • Ich finde, das Guggenheim Museum ist von außen spannender als von innen, besonders der Puppy, eine riesige Hundeskulptur aus Blumen
  • Alle 30 Minuten fährt ein Bus vom Flughafen zum Busbahnhof Bilbao, von dort können Sie mit dem Stadtbus oder der brandneuen Straßenbahn zu ihrer Unterkunft fahren

Aroa (UK)