Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:February 2, 2018
Posted in:Blog / Standorte / Spanien / Ibiza / 7 Gründe für einen Spanischkurs auf Ibiza

7 Gründe für einen Spanischkurs auf Ibiza

Die spanische Insel Ibiza ist eine der wunderschönen Balearischen Inseln im Mittelmeer. Menschen auf der ganzen Welt denken zunächst an ihr reges Nachtleben. Allerdings bietet diese großartige Insel so viel mehr!

Auf Ibiza finden Sie alles von historischen Gebäuden und hervorragenden Stränden bis hin zu reiner Natur, freundlichen Menschen und köstlichen Delikatessen. Darüber hinaus ist die Insel der perfekte Ort, um an Ihren Spanischkenntnissen zu arbeiten!

In diesem Blogeintrag möchten wir Ihnen gerne zeigen, dass Ibiza mehr ist als nur eine Partyinsel. Hier sind sieben Gründe, warum diese atemberaubende Insel der ideale Ort für Ihren nächsten Spanischkurs ist.

Ganzjährig wundervolles Wetter

Sonniger Strand auf IbizaDank des angenehmen mediterranen Klimas können Sie das ganze Jahr über wunderschönes Wetter genießen. Die Jahresdurchschnittstemperatur auf Ibiza beträgt 18 °C und die Sonne scheint an 330 Tagen im Jahr! Dieses ideale Wetter ermöglicht Ihnen jegliche Art von Outdoor-Aktivitäten.

Verbringen Sie Ihre Zeit während der Sommermonate an einem der schönen Strände, wo Sie schwimmen, surfen, tauchen oder sich auch einfach nur bräunen können.

Eine beliebte Aktivität im Winter sind Wandertouren. Allerdings können Sie natürlich auch im Sommer Wanderungen machen und die faszinierende Natur der Insel entdecken. Ibiza bietet Ihnen so viele verschiedene Aktivitäten und es ist wirklich für jeden etwas dabei.

Ein historischer und einzigartiger Charme

Dalt Vila, IbizaIbiza wurde 654 v. Chr. von phönizischen Siedlern gegründet und hat demnach eine unglaublich lange Geschichte, die auf der ganzen Insel sichtbar ist.

Vor allem Dalt Vila, die Altstadt von Ibiza-Stadt, gibt Ihnen einen Einblick in den historischen Charme der Insel. Sie befindet sich auf einem Hügel, Sie können also einen schönen Spaziergang hinauf zu diesem atemberaubenden Teil der Stadt genießen. Sobald Sie auf dem Gipfel des Hügels angekommen sind, wird Ibizas faszinierende Kathedrale Sie auf jeden Fall beeindrucken. Sie ist ein hervorragendes Beispiel der gotischen Architektur und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer.

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie nicht verpassen sollten, während Sie Dalt Vila besichtigen, sind die Stadtmauern, die während der Renaissance erbaut wurden. Wenn Sie an den gewaltigen Mauern entlanglaufen, finden Sie insgesamt sieben Bastionen. Sie können die ganz besondere Atmosphäre in Dalt Vila sogar erleben, indem Sie einfach nur durch die bezaubernden, mit Kopfstein gepflasterten Gassen schlendern. Es ist keine Überraschung, dass Ibiza-Stadt mit ihrer umwerfenden Dalt Vila eine UNESCO-Weltkulturerbestätte ist!

In der Nähe der Stadt Santa Eulària finden Sie einen 52 Meter hohen Hügel mit dem Namen Puig de Missa. Auf dessen Gipfel finden Sie eine wunderbare Wehrkirche. Im 16. Jahrhundert sollte diese herrlich weiß getünchte Kirche die Inselbewohner vor Piratenangriffen schützen. Heutzutage kann man den Innenraum der Kirche mit seinem beeindruckenden Altar sowie den kleinen angrenzenden Garten besichtigen.

Zurück in Ibiza-Stadt finden Sie die Necròpolis del Puig des Molins, die größte Totenstadt der Welt. Die Phönizier errichteten diese faszinierende und uralte Grabstätte im 7. Jahrhundert v. Chr. und es gibt dort bis zu 4.000 Gräber. Vielleicht möchten Sie auch das Monografische Museum von Puig des Molins besuchen, in dem viele interessante Artefakte aus den Grabkammern ausgestellt sind.

Trotz des beachtlichen historischen Werts können Sie auf Ibiza dennoch eine absolut moderne Lebensweise kennenlernen. Durch diese perfekte Kombination werden Sie Ihren Aufenthalt ganz sicher in vollen Zügen genießen können!

Unberührte Natur

Unberührte Natur auf IbizaIbiza ist nicht nur voller Geschichte. Diese wundervolle Insel ist außerdem ein Naturparadies. Zusätzlich zu den schönen Pinienwäldern, dem duftenden Lavendel und dem kristallklaren Wasser gibt es auf Ibiza außerdem mehrere Naturparks.

Zwei Kilometer vor Ibizas Südwestküste finden Sie die kleine Felseninsel Es Vedrà. Dieses Naturreservat ist von Menschen unbewohnt. Jedoch ist es das Zuhause von verschiedenen Tieren wie Ziegen, Eidechsen und Falken. Darüber hinaus haben Sie von Ibizas Hauptinsel einen atemberaubenden Blick auf Es Vedrà, besonders abends, wenn die Sonne hinter den Kalksteinfelsen untergeht!

Eines der schönsten Naturgebiete der Insel ist Es Amunts, das sich im Norden befindet. Hierbei handelt es sich um ein 15.000 Hektar großes Berggebiet. Dort haben Sie die Chance, in Ibizas wilde Natur einzutauchen. Schlendern Sie durch grüne Wälder und laufen Sie hinauf auf Hügel und Klippen. Aufgrund seiner artenreichen Fauna ist Es Amunts zudem der ideale Ort für Tierliebhaber. Dieser unberührte Teil Ibizas bietet einen sicheren Lebensraum für viele Arten, die in anderen Teilen der Insel bereits ausgestorben sind.

Ein weiteres absolutes Muss sind die Höhlen von Can Marça, die sich im Nordosten von Ibiza befinden. Diese unglaublichen Höhlen sind 100.000 Jahre alt! Sie können an einer geführten Besichtigung des atemberaubenden Höhlensystems teilnehmen und beeindruckende Stalaktiten und Stalagmiten sowie spektakuläre Fossilien bestaunen.

Bunte Hippiemärkte

Ibizas HippiemärkteEin sehr wichtiger Teil von Ibizas Kultur sind die zahlreichen Hippiemärkte. Diese bunten und belebten Märkte sind eine von Ibizas Hauptattraktionen. Ein Tag auf einem dieser außergewöhnlichen Hippiemärkte bietet Ihnen eine einzigartige Erfahrung.

Der älteste und größte Hippiemarkt ist Punta Arabí (hippymarket.info). Jeden Mittwoch zwischen April und Oktober bieten hier über 500 Verkäufer eine große Vielfalt an Kunsthandwerk an. Neugierige und kulturell interessierte Besucher können auf dem Punta Arabí-Markt zudem Musik- und andere Live-Aufführungen genießen. Wenn Sie Glück haben, können Sie sich sogar eine der Kunstausstellungen des Marktes ansehen, die gelegentlich stattfinden. Es gibt auf dem Gelände außerdem verschiedene Restaurants und Bars, die leckeres Essen und erfrischende Getränke anbieten. Sie haben sogar die Chance, das eigene, selbst gebraute Bier des Marktes zu probieren!

Ein weiterer beliebter Hippiemarkt ist Las Dalias (lasdalias.es). Der Markt findet ganzjährig jeden Samstag statt und bietet Ihnen eine unglaubliche Atmosphäre. Sie werden von leuchtenden Farben, freundlichen Menschen und jeder Menge interessanter Produkte umgeben sein. An insgesamt 200 Marktständen finden Sie bunte Stoffe, Musikinstrumente, Dekoartikel, Schuhe und noch viele weitere handgemachte und einzigartige Waren. Wenn Sie mutig genug sind, können Sie sogar zu einem der Wahrsager gehen, um herauszufinden, was Ihre Zukunft für Sie bereithält.

Jeden Montag und Dienstag von Juni bis September sowie jeden Sonntag im August erwartet Sie am gleichen Ort ein spannender Nachtmarkt. Obwohl es auf dem Nachtmarkt von Las Dalias weniger Stände gibt, ist die Atmosphäre genauso schön wie auf dem Hippiemarkt. Um die Besucher zu unterhalten, finden großartige Abendshows mit Musik- und Tanzaufführungen sowie künstlerischen Darbietungen statt. Es ist außerdem ein hervorragender Ort, um jede Menge köstliches Essen zu genießen oder an einer der Bars des Marktes einen leckeren Cocktail zu trinken.

Ausgezeichnete regionale Küche

Essen am Strand auf IbizaIbiza hat absolut köstliche regionale Spezialitäten zu bieten. Wenn Sie sich mit einem leckeren Essen verwöhnen möchten, dann ist Ibiza der ideale Ort für Sie. Von Hauptgerichten bis hin zu Desserts und Getränken, in Ibiza ist eine großartige kulinarische Erfahrung garantiert!

Ein typisches Hauptgericht ist Arroz de Matanzas (Arròs de Matança auf Katalanisch). Dieses Gericht besteht aus Reis, Fleisch, Safran und Pilzen. Um das Gericht zuzubereiten, kocht man alle Zutaten in einer besonderen Brühe. Allerdings gibt es viele verschiedene Variationen dieser Spezialität und viele Familien haben ihr ganz eigenes Rezept.

Ein weiteres Lieblingsgericht der Einheimischen ist Sofrit pagès. Dieses traditionelle Gericht enthält Ibizas zwei berühmtesten Würste Botifarra und Sobrassada. Diese werden mit Hühnchen, Lamm, Kartoffeln, Gemüse, Knoblauch und einer einzigartigen Kombination von Gewürzen vermischt. Wenn Sie das Leben eines Einheimischen kennenlernen möchten, sollten Sie dieses Gericht auf jeden Fall probieren.

Ein beliebtes regionales Dessert ist Flaó. Es wird oft mit Käsekuchen verglichen und wurde ursprünglich an Ostern gegessen. Heutzutage kann es jedoch das ganze Jahr über gegessen werden. Jede Naschkatze wird diesen absoluten Genuss lieben. Dieses traditionelle Gebäck wird normalerweise mit Hüttenkäse, gemahlenen Mandeln und Honig gefüllt. Ein leichter Hauch von Minze gibt dieser Delikatesse eine ganz besondere Note.

Hierbas ibicencasWenn Sie gerne so viele verschiedene Spezialitäten wie möglich probieren möchten, sollten Sie auch Greixonera probieren. Dies ist ein weiteres Dessert, das die Einheimischen lieben. Es wird mit übrig gebliebenen Backwaren, Milch und Eiern gemacht und hat einen leckeren Zimtgeschmack. Die Oberfläche wird zudem normalerweise mit karamellisiertem Zucker verfeinert.

Möchten Sie auch ein traditionelles Getränk probieren? Dann sollten Sie sich für die bekannten Hierbas ibicencas oder Frígola entscheiden. Wenn Sie Anis mögen, werden Sie Hierbas ibicencas lieben. Dieser Schnaps wird aus verschiedenen Kräutern und Anis hergestellt und enthält zudem oft Zitronen- und Orangenaroma.

Frígola ist ein süßer orangefarbener Schnaps, der traditionsgemäß aus Thymian gemacht wird. Sowohl Hierbas ibicencas als auch Frígola trinken die Einheimischen in der Regel als Digestif. Frígola passt sehr gut zu jeder Art von Nachtisch!

Großartige Strände

Großartige Strände auf IbizaIbiza bietet Ihnen eine unglaubliche Vielfalt an Stränden. Sie finden 56 Strände in einem Umkreis von nur 15 Kilometern. An Ibizas Stränden ist für jeden etwas dabei: Ruhige und romantische Plätzchen, Strandbars, Wassersportaktivitäten, türkises und kristallklares Wasser, weißer Sand und vieles mehr!

Auf der Insel gibt es so viele wunderschöne Strände, dass wir in diesem Blogeintrag gar nicht alle aufführen können. Jedoch möchten wir Ihnen gerne einige Strände vorstellen, die wir besonders sehenswert finden.

Wenn Sie die beste Aussicht auf die atemberaubende Insel Es Vedrà haben möchten, dann ist Cala D’Hort der perfekte Strand für Sie. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die beeindruckende Felseninsel. Darüber hinaus ist der Strand selbst mit seinem goldenen Sand eine wahre Ruheoase!

Wenn Sie sich für Wassersport begeistern, sollten Sie zu Las Salinas gehen. Hier können Sie Ihre Zeit mit Tretboot fahren, Segeln, Stand-Up-Paddling und Kajak fahren verbringen. Es ist außerdem ein idealer Ort, wenn Sie auf der Suche nach einem leckeren Getränk an einer Strandbar sind.

Wenn Sie eine eher ruhige Umgebung bevorzugen, werden Sie einen Tag am Strand Pou des Lleó mit Sicherheit genießen. Dies ist ein kleiner Strand, der sehr beliebt bei den Einheimischen ist. Er ist von reizenden Fischerhütten umgeben und in der wundervollen umliegenden Landschaft können Sie schöne Spaziergänge machen. Da der Strand vom Tourismus weitestgehend unberührt ist, ist er der perfekte Ort, um Ibizas wahres Strandleben kennenzulernen.

Unsere Schule in Ibiza-Stadt

Spanischunterricht auf IbizaUnsere Spanischschule auf Ibiza befindet sich in Ibiza-Stadt, nur einen kurzen Spaziergang von der atemberaubenden Dalt Vila und dem wunderschönen Yachthafen entfernt. Sie ist deshalb der perfekte Ausgangspunkt, um Ibizas historisches Erbe zu entdecken.

Die Schule ist vom Instituto Cervantes anerkannt und außerdem ein Mitglied von IALC. Dies gewährleistet einen sehr hohen Unterrichtsstandard. Der gesamte Unterricht findet auf Spanisch statt und wird von vollqualifizierten Muttersprachlern gegeben. Alle Lehrer bieten den Schülern eine freundliche und familiäre Atmosphäre und stellen sicher, dass alle Schüler in der Gruppe bestmöglich vom Unterricht profitieren können. Sie können sich außerdem für Privatstunden entscheiden, um noch intensiveren Einzelunterricht zu erhalten!

Unsere Spanischkurse werden für alle Sprachniveaus angeboten. Wir können auf jeden Fall einen Kurs organisieren, der Ihren Anforderungen entspricht! Das Durchschnittsalter an unserer Schule liegt je nach Jahreszeit zwischen 25 und 50 Jahren. Jedoch ist sowohl unsere Spanischschule als auch die Insel selbst ein idealer Ort für alle Altersgruppen.

Wir hoffen, dass diese Gründe Sie dafür begeistern können, einen unserer Spanischkurse auf der umwerfenden Insel Ibiza zu besuchen. Diese vielfältige Insel hat wirklich so vieles zu bieten und Sie werden von ihrer unglaublichen natürlichen Schönheit beeindruckt sein. Darüber hinaus ist Ibiza von allen großen europäischen Städten leicht zu erreichen. Worauf warten Sie also noch?

Sonnenuntergang auf Ibiza

Sabrina