Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:August 6, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Spanien / Malaga / Nehmen Sie an einem Ausflug in Málaga teil!

Nehmen Sie an einem Ausflug in Málaga teil!

Wenn Sie einen Sprachkurs in Málaga geplant haben, sollten Sie auf keinen Fall die Ausflüge verpassen, die von der Schule angeboten werden. Málaga ist so eine schöne Ecke Spaniens und auf diese Art können Sie es am besten entdecken. Unser Bus ist um 3 Uhr Nachmittags an der Sprachschule losgefahren und unser Reiseführer Victor saß mit einem Mikrofon vorne im Bus und brachte uns alle zum Lachen.

Unser erster Stopp waren die Höhlen in Nerja, die, so erzählte uns Victor, erst vor kurzem von spielenden Kindern entdeckt wurden und zu den ältesten Sehenswürdigkeiten der Welt zählen- einige archäologische Funde hier stammen noch aus der Altsteinzeit vor etwa 20.000 Jahren! Ich war noch nicht oft in Höhlen und sie waren wirklich ganz anders, als ich gedacht hätte- die Innenräume sind garnicht eng, sondern vielmehr große Hallen mit Tropfsteinen und Säulen, von denen eine in der Sala de Cataclismo sogar 32 Meter hoch ist.

Danach sind wir nach Frigiliana weitergefahren, einem Dorf aus weißen Häusern, das hoch in den Hügeln Andalusiens gelegen ist und fantastische Blicke hinunter aufs Meer bietet. Das Dorf war der letzte maurische Stützpunkt als Spanien von den Christen erobert wurde und seine bedeutsame Geschichte wird auf im Dorf verteilten Fliesen auf Altspanisch erzählt. Victor hat uns von Fliese zu Fliese geführt, übersetzt wo nötig und uns herausgefordert die Unterschiede zwischen dem alten und dem modernen Spanisch festzustellen.

Unser letzter Halt war die Stadt Nerja, über dessen Küste sich ganze 16 Kilometer Strand mit traumhaft feinem Sand und glitzerndem klaren Wasser erstrecken. Hier hatten wir etwas Zeit zur freien Verfügung und weil ich ziemlich hungrig und das Wetter sehr schön war, bin ich auf der Suche nach einem schönen Café zum Strand gegangen, wo ich dann in einem kleinen Restaurant direkt am Wasser ein günstiges Abendessen genossen habe während die Sonne am Horizont unterging. Es war das perfekte Ende eines perfekten Tages!

Miriam