Geschrieben von:Students Stories
Datum:May 20, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Argentinien / Mendoza / Wein und Spanisch in Mendoza!

Wein und Spanisch in Mendoza!

Als Teil meines Versuches Spanisch zu lernen, habe ich mich entschieden nach Mendoza zu kommen! Mendoza liegt in Argentinien und so konnte ich neben meinem Sprachkurs auch gleich etwas über die argentinischen Menschen und deren Kultur kennenlernen. Menschen kennenzulernen, deren Muttersprache die ist, die man lernen will sehe ich mit hoher Wichtigkeit an. So kann ich gleich erfahren wie Dinge in der Praxis funktionieren und ich kann mich gleich dem argentinischen Lebensstil anpassen.

Die Spanischschule in Mendoza an der ich lerne hat sich dabei profiliert Sprache und Kultur zusammenzubringen. Als Teil des Kulturprogrammes sind auch nach Bodega Escorihuela gefahren. Dort haben wir viel über Kultur und Weinproduktion gelernt. Die Weinherstellung ist dort der wichtigste Industriezweig und Wein wird ganzjährig in die gesamte Welt exportiert.

Nachdem wir die bodega betreten haben wurden wir von einem Weinexperten begrüßt, der uns den Ort gezeigt hat und uns mit unschätzbaren Informationen zur Weinherstellung versorgt hat – von der Weintraubensorte über den Reifeprozess bis hin zur Flaschenabfüllung des Weines. Auf das Ende des Rundganges durch die bodega hat sich dann jeder am Meisten gefreut. Bei der Weinverkostung haben wir uns erst auf den Geruch konzentriert und dann…. dann durften wir endlich probieren!!

Irgendetwas sagt mir, dass wann immer ich jetzt zu einem Glass Wein greifen werde, mir Mendoza, die argentinische Bevölkerung und der Besuch des Weingutes wieder ins Gedächtnis kommt. Vielleicht werde ich sogar das was ich über Weinherstellung an einem der schönsten Orte Argentiniens gelernt habe an jemand anderen weitergeben können. Ich kann es nicht erwarten wieder nach Mendoza zurückzukehren!

Fernando Forastieri