Geschrieben von:Students Stories
Datum:July 24, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Deutschland / München / Meine fantastische Zeit in München!

Meine fantastische Zeit in München!

Schon bevor ich nach München kam habe ich nur Gutes über die Stadt gehört. Ich habe unzählige Geschichten über die schöne Architektur und diese pulsierende Metropole mit jeden nur erdenklichen traditionellen Deutschlandbild gehört. Ich habe meinen Freunden gelauscht wie sie über die beeindruckenden Landschaften Bayerns prahlten und deren wunderschöne märchenähnliche Schlösser, die atembraubenden Berge und die üppigen grünen Wälder.

Und neben all diesen Dingen habe ich natürlich auch Alles zu Bier und Würstchen erfahren! Da ich allerdings kein großer Fan von beiden bin hat mich das am Wenigsten beeindruckt.

Trotz der Erwartungen, Neugier und Aufregung muss ich ehrlich sagen, dass ich bei Ankunft am Müncher Flughafen Schmetterlinge im Bauch hatte! Ich konnte kein Wort Deutsch und plötzlich befand ich mich mitten in Bayern. Bald würde ich bei einer netten deutschen Familie wohnen und müsste meinen Schulweg mit dem Bus finden, nach einem Glass Wasser fragen oder etwas zu Essen kaufen… Da fragte ich mich: „Wie bin ich hier nur reingeraten?“

Nach vier Wochen habe ich mich gefragt wieso ich so aufgeregt war! Nicht nur, dass München einfach wunderschön, freundlich und einfach toll ist, sondern auch dass ich es geschafft innerhalb nur ein paar Tage ein bisschen Deutsch zu lernen. Ich fande es unglaublich, dass ich nach nur ein paar Deutschstunden an der Sprachschule ein paaar Alltagssätze verstehen und sprechen konnte, die mir geholfen haben.

Am Ende der ersten Woche konnte ich beim Abendessen schon nach dem Nachschlag verlangen und mit Stolz habe ich im Restaurant die Rechnung auf Deutsch bestellt! Ich muss zugeben, dass sich meine Mimik und Gestik auch sehr vebessert hat, aber dennoch war ich überrascht wie gut man mit Lächeln und wildem Gestikulieren kommunizieren kann.

Ich habe meine Zeit in München so genossen. Die Stadt ist so schön. In der Innenstadt gibt es Kopfsteinpflaster, beeindruckende Kirchen und Museen. Alles wurde abgerundet durch eine lebhafte, jugendliche Atmosphäre (und natürlich vielen tollen Restaurants, Bars und Cafés), die man so nur in großartigen Studentenstädten findet. Ich habe meine täglichen Gänge durch die Stadt geliebt, die mir ein wenig das Gefühl gaben Teil der Stadt zu sein. Ich bin die Kultur eingetaucht und habe Erfahrungen gemacht, die man sonst bei einem normalen Urlaub nicht erlebt. Als es Zeit war München wieder zu verlassen hatte ich das Gefühl München ist „meine“ Stadt!

Ich hatte täglich Mittagessen in einem der Cafés auf dem wunderschönen Marienplatz, welcher im Herzen der Stadt liegt und somit nur einen Steinwurf von der Schule. Ich genoss meine tägliche Fahrt mit der U-Bahn, wo ich gelernt habe das deutsche Gründlichkeit ihrem Ruf gerecht wird! Ausserdem habe ich an vielen Schulausflügen mit meinen Mitschülern teilgenommen auf denen wir oft freundliche Münchner kennengelernt haben. Das alles und viel mehr hat dazu geführt, dass ich mich in München verliebt habe.

Ich kann Ihnen einen Sprachkurs in München nur empfehlen egal ob Sie ein absoluter Anfänger oder Fortgeschrittener sind. Für mich war es der ideale Ort um Deutsch zu lernen und nun bin noch motivierter die Spracahe zu lernen – ich kann den nächsten Sprachaufenthalt kaum erwarten!

Amanda (Vereinigtes Königreich)