Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:March 11, 2016
Posted in:Blog / Standorte / Portugal / Lissabon / Lissabon aus einem portugiesischen Blickwinkel

Lissabon aus einem portugiesischen Blickwinkel

lisbon2Wenn Sie sich fragen, ob dieser Post von jemandem aus Portugal geschrieben wurde – dann haben Sie Recht! Wird er dennoch objektiv sein? Nun ja, ich werde es versuchen!

Zunächst einmal ist anzumerken, dass Lissabon die Hauptstadt von Portugal und eine der wenigen Städte ist, die stolz sein kein, ihr eigenes Meer (nur einige Minuten entfernt) zu haben. Dementsprechend ist dies die bevölkerungsreichste Stadt Portugals, die viel Dinge bietet, die man unternehmen kann und die denfinitv einen Besuch Wert ist!

Für den Fall, dass Sie sich für einen Portugiesischkurs in Lissabon entscheiden, sind hier ein paar Tipps über Dinge, die Sie machen und über Orte, die Sie besuchen können.

lisbon3Wenn das Wetter schön ist (was im Vergleich zu anderen portugiesischen Städten normalerweise der Fall ist), können Sie entscheiden, ob Sie Ihre Klassenkameraden zu einem Spaziergang im „Parque Eduardo VII“ oder im „Jardim da Estrela“ einladen, wo Sie sich entspannen und die Ruhe der Natur mitten im Herzen der Stadt genießen können. Da die Stadt auch als „Stadt der sieben Hügel“ bekannt ist, bietet sie viele Aussichtspunkte für Touristen, die sich an den Panaromen der Stadt erfreuen möchten. Hier ist ein Geheimtipp: Besuchen Sie den Aussichtspunkt namens „Miradouro de Monte Agudo“ – ein perfekter Ort, um den Nachmittag umgeben vom Stadtwald zu verbringen.

Wenn Sie jedoch mehr Gefallen am geschäftigen Treiben finden, können Sie zu „Chiado“ gehen, wo Sie viele Leute in Eile erleben werden und wo Sie im „Armazéns do Chiado“ (natürlich nur wenn Sie ein Shoppingfan sind!) einkaufen gehen können. Wenn Sie am Abend immernoch genug Geld haben, empfehle ich Ihnen das „Bairro Alto“, wo Sie versuchen können, die Pubs zwischen den engen Straßen zu finden. Was halten Sie davon zu einem „Casa de Fados“ zu gehen, wenn Sie schonmal dort sind? Dies ist die beliebteste, portugiesische Musikart und einer der Ursprünge für das Wort „Saudade“. Hiernach können Sie den Abend im „Urban Beach“ oder im „Bliss“, zwei der berühmtesten Nachtclubs Lissabons, ausklingen lassen.

lisbon1Wenn Sie eine traditioneller Süßigkeitenliebhaber sind, dann können Sie Lissabon nicht verlassen ohne zuerst zu „Belém“ zu gehen und die „Pastéis de Belém“ zu probieren. Sie schmecken absolut unwiderstehlich! Was halten Sie von einem Spaziergang am Fluss und Besuch der “Padrão dos Descobrimentos” und “Torre de Belém”, nachdem Sie diese unglaubliche Süßspeise/Gebäck probiert haben?

Fall Sie immernoch freie Zeit übrig haben, können Sie mit dem Zug nach Sintra fahren. Dies ist eines der schönsten und romantischten Dörfer in Portugal und hat viele Orten, die Sie entdecken können! Sie können die „Quinta da Regaleira”, „Palácio do Monserrate” oder „Palácio da Pena” (ein Palast, der aus einem Märchen zu stammen scheint) besuchen. Wenn Sie noch mehr entdecke möchten, gehen Sie im „Parque da Pena” spazieren und versuchen Sie das „Chalet e Jardim da Condessa D’Elda“ zu finden.

Tun Sie nun folgendes: Buchen Sie Ihren Sprachkurs in Lissabon, besuchen Sie diese atemberaubende Stadt und erzählen Sie mir dann, ob ich objektiv war oder nicht!

 

– Rita