Geschrieben von:Sprachreisen
Datum:May 26, 2017
Posted in:Blog / Standorte / Spanien / San Sebastian / Monte Igeldo, Monte Urgull und viel Laufen – San Sebastian

Monte Igeldo, Monte Urgull und viel Laufen – San Sebastian

Die letzten paar Monate, habe ich den Gästen an meinem Arbeitsplatz geraten die Aussicht über San Sebastian vom Monte Ideldo und Monte Urgull zu genießen. Nun habe ich endlich die Möglichkeit selbst dort hinzuegehen und ich bin froh, dass ich nicht enttäuscht wurde!

Monte Igeldo liegt am Ende des Ondaretta Strand (mehr über den Strand gibt es hier). Ein Freund und ich liefen den Weg bis zur Seilbahn, die uns hoch zum Berg brachte. Es hat nur 5 Minuten gedauert bis zum Gipfel, aber die Stufen sind steil, daher lohnt es sich ein paar Euro zu investieren. Auf dem Berg ist ein alter Freizeitpark mit einer Achterbahn, einer Wasserrutschbahn und einen Autoscooter! Die Sicht zeigt ganz Ondaretta, La Concha und die Stadt dahinter. Mein Freund und ich entschieden uns den Weg hinabzulaufen, um die Küste auf der anderen Seite des Berges besser zu sehen. Es war so ruhig, dass es schwer zu glauben ist, dass eine ganze Stadt dahinter liegt.

Trotz der Hitze des Tages, haben wir uns entschieden weiterzulaufen und die berühmte Peine de Viento Skulptur, welche an der Spitze des Ondaretta Strands liegt, anzuschauen. Es war toll, zumal es ein Wahrzeichen der Stadt ist.

Am Folgetag wollten wir immer noch weiter wandern, weswegen wir zum Monte Urgull gingen. Sichtbar aus der ganzen Stadt, mit der Jesusstatue auf der Spitze, liegt der Berg zwischen drei Stränden. Hier kommen viele Menschen zum Laufen und Nachdenken hin- weit weg vom Stress in der Stadt. Die Aussicht von dieser Seite der Bucht ist ebenfalls toll und man kann den Atlantik sehen.

Einfach aber wahr, San Sebastian ist wunderschön… warum kommst du nicht her und überzeugst dich selbst?


Catherine

Instagram