Geschrieben von:Students Stories
Datum:September 1, 2014
Posted in:Blog / Standorte / Niederlande / Weihnachten in den Niederlanden

Weihnachten in den Niederlanden

in den Niederlanden ist anderen Weihnachtsfesten auf der Welt sehr ähnlich. Auch wir haben den Weihnachtsbaum, Geschenke, Lichter die alles erleuchten und natürlich das Krippenspiel. Da es ja ein religiöser Feiertag ist gehen viele Niederländer am Heiligabend oder am Weihnachtstag zu der Weihnachtsandacht in die Kirche. Wir haben in den Niederlanden allerdings im Gegensatz zu vielen Ländern noch einen zweiten Feiertag am 26.Dezember.

Der Vorteil von zwei vollen Feiertagen ist, dass man einen Feiertag mit der einen Hälfte der Familie und den zweiten Feiertag mit der anderen Hälfte der Familie verbringen kann. So machen das zumindestens jedes Jahr. Dann haben wir alle zusammen ein großes Mittagessen und/oder Abendbrot an beiden Tagen und die ganze Zeit über gibt es Geschenke.

Etwas sehr typisches was niederländische Familien bei diesen Mahlzeiten am ersten oder zweiten Feiertag tun ist gourmetten! Dabei bereitet jeder selbst sein Abendessen mit einem Raclettegrill direkt am Tisch zu. Jeder bekommt eine eigenes Pfännchen und man nach Herzenslust kleine Eierpfannkuchen, gebratenes Gemüse, Fleisch oder zerschmolzenen Käse zubereiten. Fondues oder „richtiges“ Weihnachtsessen mit Truthahn, Ente oder Schweinebraten sind aber ebenso beliebt. Als Nachtisch gibt es häufig kerststol (Weihnachtsstollen).

In den Niederlanden ist es bei Unternehmen sehr verbreitet den Arbeitnehmern ein kerstpakket (Weihnachtsgeschenk) an Weihnachten zu schenken. Dieser Esskorb ist mit Speisen und Getränken bzw. kleinen Geschenke befüllt. In letzter Zeit hat es sich bei den Unternehmen auch etabliert Gutscheine zu verschenken, so dass sich die Mitarbeiter selbst ein Geschenk aussuchen können.

Neujahr

Für mich persönlich ist Silveser nicht so eine große Sache wie Weihnachten. Am 31. Dezember mache ich tagsüber nicht wirklich was Besonderes. Von 10:00 Uhr bis 02:00 Uhr (am 1. Januar) können wir Feuerwerke zünden, also machen das auch sehr viele Menschen.

Am Abend schauen wir meist fern, denn es gibt ein spezielles Neujahrsprogramm oder auch sehr viele Filme. Mitternacht dann reden wir gern über das vergangene Jahr und über unsere Wünsche und Träume für das kommende Jahr.

Ein besonderer leckerbissen der an Neujahr verzehrt wird ist oliebollen. Dieses Gebäck hat eine ähnlich runde Form wie der Doughnut und ist meistens mit Johannisbeeren gefüllt und mit Puderzucker bestäubt. Eine andere Süßigkeit ist appelbeignets. Diese sind von der Machart ähnlich wie oliebollen (nämlich in Fett in einer Pfanne ausgebacken), aber sie sind ein bisschen flacher und haben ein Apfelstückchen in der Mitte. Ich persönlich liebe sie einfach!

Um Mitternacht gibt es zahlreiche Feuerwerke. Dann gehen wir zu einem erhöhten Punkt von wo wir gleichzeitig verschiedene Feuerwerke von einigen Städten sehen können. Wir trinken Champagner und anschließend gehe ich mit meinem Freunden bis zum Morgengrauen feiern.

Laura